Diebstahlserie an der Ahr

In der Nacht zum Samstag, dem 07.05.2015, entwendeten Unbekannte aus einem Stall in der Gemeinde Winnen eine Schlagbohrmaschine. Hinweise zum Täter gibt es bislang nicht.

Vermutlich in gleicher Nacht, gingen die Täter eine weitere Scheune an und pumpten aus einem Traktor Dieselkraftstoff ab. In der Gemeinde Müllenbach wurde ebenfalls in der gleichen Nacht versucht in ein Einfamilienhaus einzubrechen. Der Versuch misslang. Es entstand ein Sachschaden an der Haustür. Auch wurde in Müllenbach wiederholt Dieselkraftstoff, in nicht unerheblicher Menge, aus zwei Lkw einer örtlichen Baufirma entwendet.

In der Nacht zum Sonntag, dem 08.05.2015, hebelten Unbekannte die rückwärtige Tür einer Garage in der Gemeinde Oberbaar auf. Hieraus wurden Reifen, Felgen und Elektrogeräte entwendet. Es entstand ein Schaden im dreistelligen Bereich. Die Täter nutzten die Gelegenheit und drangen in derselben Ortslage in eine weitere unverschlossene Garage ein. Hier wurde ebenfalls Elektrowerkzeug gestohlen. Am 09.05.2015 wurde zudem der Einbruch in ein Ferienhaus erneut in der Gemeinde Winnen festgestellt. Hierbei entstand Sachschaden im vierstelligen Bereich.

Die Polizei rät hierzu, Garagen, Schuppen und sonstige Anbauten verschlossen zu halten. Gegenstände von besonderem Wert sollten in sicher verschlossenen Gebäuden gelagert werden. Hinweise zu verdächtigen Wahrnehmungen oder Täterhinweise nimmt die Polizei Adenau unter der 02691/9250 entgegen.

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja