KSK Ahrweiler investiert über 1,4 Mio. Euro in modernste Kundenberatung im Beratungs-Center Adenau

Adenau. Ab sofort bietet die Kreissparkasse Ahrweiler (KSK) in Adenau ihren Kunden ein rundum erneuertes Beratungs-Center.

„Die Kundenerwartungen an ein modernes Kreditinstitut haben sich im Laufe der Zeit fundamental geändert. Um die Kreissparkasse Ahrweiler zukunftssicher zu gestalten, haben wir 1,4 Mio. Euro für die Erneuerung des KSK-Standortes in Adenau investiert“, gab Landrat Dr. Jürgen Pföhler, Vorsitzender des Verwaltungsrates der KSK Ahrweiler, bekannt. Dieter Zimmermann, Vorstandsvorsitzender der KSK Ahrweiler, führte weiter aus: „Die dauerhafte und flächendeckende Präsenz gehört zum Selbstverständnis der Kreissparkasse Ahrweiler. Neben unserem Kunden-Service-Center und unseren stetig wachsenden digitalen Angeboten bilden unsere Beratungs-Center und Geschäftsstellen das Herzstück der Kreissparkasse. Durch eine optimale Vernetzung der digitalen und stationären Angebote können wir unseren Kunden überall dort Ihre Wünsche erfüllen, wo sie es verlangen, egal ob in der Geschäftsstelle oder in der digitalen Welt. Der Standort Adenau besitzt in unserem Filialnetz sicherlich eine besondere Bedeutung“.

Während einer rund elfmonatigen Umbauzeit wurde das Beratungs-Center räumlich und konzeptionell völlig neugestaltet. Ein großzügiger SB- und Servicebereich macht es den Kunden in Zukunft noch leichter ihre persönlichen Bankgeschäfte zu erledigen. Helle und moderne Beraterbüros bieten neben der nötigen Diskretion auch die neuesten technischen Möglichkeiten und eine angenehme Gesprächsatmosphäre. All das sorgt für noch mehr Kundenkomfort. Die neuen Beraterbüros werden zukünftig vom Privatkundenteam und den Beratern des Immobilien- und Firmenkundencenters genutzt.

Im Fokus der Bauherren stand auch die energetische Sanierung des Gebäudes. Die Fenster wurden komplett erneuert und ein energiesparendes Wärmedammverputzsystem verbaut. Eine neues LED-Beleuchtungssystem ermöglicht energiesparende Steuerungsmöglichkeiten. Bei der Ausführung der einzelnen Gewerke vertraute die Sparkasse wieder einmal auf die Fachkompetenz des heimischen Handwerks und stärkte einmal mehr die Wirtschaftskraft vor Ort. Landrat Dr. Pföhler lobte ausdrücklich das „sichtbare Bekenntnis zur Heimat, da über 30 Handwerksbetriebe aus der Region an den Umbaumaßnahmen beteiligt waren. Diese haben durch ein hohes Engagement zum Gelingen des gesamten Projektes beigetragen.“ Bei allen baulichen Veränderungen hat die KSK auf eine behindertengerechte Ausstattung geachtet, damit ist die Filiale barrierefrei zugänglich.

Die Kreissparkasse Ahrweiler beschreitet in Adenau auch neue Wege, denn das neue Beratungs-Center wird zum Treffpunkt für die gesamte Nachbarschaft. Egal, ob man Produkte präsentieren, Vereine vorstellen oder selbstgemalte Bilder einem großen Publikum präsentieren möchte – die Ausstellungsfläche der KSK kann nach Absprache ganz individuell gestaltet und für bis zu 2 Monate kostenfrei genutzt werden.

„In unserer neugestalteten Filiale wird unsere regionale Verbundenheit zum Adenauer Land und dem Nürburgring noch sichtbarer. Wir informieren, inspirieren und vernetzen hier auch die Nachbarschaft. Bei uns Treffen sich die Menschen und reden miteinander“, freuen sich KSK-Vorstandsmitglied Guido Mombauer und Beratungs-Centerleiter Christian Frings auf die neuen Räumlichkeiten.

Das Team in Adenau steht den Kunden während der üblichen Öffnungszeiten von Montag bis Donnerstag von 9.00 – 18.00 Uhr und Freitag von 9.00 – 14.30 Uhr oder nach vorheriger Terminabsprache aus außerhalb der Öffnungszeiten zur Verfügung.

 

 

 

 

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja