Volksbank RheinAhrEifel gleich zweimal für familienbewusste Personalpolitik ausgezeichnet

Bild 221
Landrat Dr. Alexander Saftig (links) gratuliert Elmar Schmitz (rechts) zum zweiten Platz in der Kategorie über 100 Beschäftigte.

Genossenschaftsbank beim Wettbewerb „Familienfreundliches Unternehmen“ des Landkreises Mayen-Koblenz erfolgreich

Bad Neuenahr-Ahrweiler/Burg Namedy. Nicht nur der Vorstandsvorsitzende Elmar Schmitz freute sich, als er auf Burg Namedy stellvertretend für die Volksbank RheinAhrEifel am 6. November 2014 von Landrat Dr. Alexander Saftig gleich zweimal für die familienbewusste Personalpolitik seines Hauses ausgezeichnet wurde. Weiterlesen

Russischer Milliardär wird Mehrheitsgesellschafter am Nürburgring

  • NR Holding AG neue Mehrheitsgesellschafterin bei der Käuferin
  • Langfristige und stabile Lösung für den Nürburgring umgesetzt
  • Positives Signal für Veranstalter, Kunden und Mitarbeiter

Nürburgring. Die Verwalter des Nürburgrings bestätigten, dass der Kaufvertrag mit der Käuferin, der capricorn NÜRBURGRING Besitz GmbH (CNBG), plangemäß umgesetzt wurde. Weiterlesen

Vor 30 Jahren: Ein ehemaliger Bundeskanzler und Friedensnobelpreisträger in Niederadenau

DIGITAL CAMERA
Der Autor des Beitrags und Zeitzeuge Hans-Peter Meyer an der Stätte der Begegnung mit Willy Brandt Foto: © Hans-Peter Meyer

Hans-Peter Meyer erinnert sich…

Nein, es war kein Staatsbesuch oder der Teil einer offiziellen politischen Visite oder Mission. Es war ein sonniger Herbsttag im Jahre 1984 und doch war es ein bleibendes Erlebnis – auch nach 30 Jahren unvergessen. Nach der Rückkehr von einem Einkaufstrip in die Eifelmetropole Adenau machte mich mein damaliger Nachbar Paul Rader, Inhaber der gegenüberliegenden ARAL-Tankstelle darauf aufmerksam, unterhalb von Niederadenau in der zum Ort gehörenden Gemarkung am „Stemmbachsseifen“ habe ein Fahrzeug mit dem ehemaligen Bundeskanzler Willy Brandt geparkt. Weiterlesen

Pläne für 2015 vorgestellt

Foto: Werner Dreschers
Foto: Werner Dreschers

Adenau. Im Rahmen der letzten Jugendausschusssitzung der Verbandsgemeinde Adenau stellt Jugendpfleger Jürgen Schwarzmann den neuen Ausschussmitgliedern die Arbeit des laufenden Jahres aber auch schon die Programmschwerpunkte für 2015 vor. Weiterlesen

Fahrsicherheit für junge Blutspender

Fahrsicherheit
v.l.n.r.: Christian Knauth, Julia Lenarz, Alina Diederichs, Franz-Josef Schneider, Klaus Weber

Daun/Nürburgring. Der DRK-Blutspendedienst Rheinland-Pfalz und Saarland und das auto motor und sport Fahrsicherheitszentrum am Nürburgring möchten gemeinsam einen aktiven Beitrag zur Steigerung der Fahrsicherheit bei jungen Fahranfängern leisten. Weiterlesen

Deutsches Rotes Kreuz Ahrweiler lebt Inklusion

DRK BNA Caritas Werkstätten Sinzig
Rebecca Scharrenbach an ihrem Arbeitsplatz in der Zentrale des DRK-Kreisverbandes Ahrweiler e.V. in Bad Neuenahr-Ahrweiler (Foto: Caritas Werkstätten)

Geschäftsstelle des DRK-Kreisverbandes richtet Ausgelagerten Arbeitsplatz für Beschäftigte der Caritas Werkstätten ein

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Für das Deutsche Rote Kreuz (DRK) im Kreis Ahrweiler ist Inklusion kein Fremdwort. Seit Anfang des Jahres beschäftigt die DRK-Geschäftsstelle in Bad Neuenahr-Ahrweiler eine Werkstattbeschäftigte der Caritas Werkstätten St. Elisabeth in Sinzig an ihrer Telefonzentrale. Weiterlesen

Wer ist eigentlich der unbekannte Treuhänder?

Es ist immer wieder erstaunlich, was dem Pressesprecher am Nürburgring so alles einfällt. Am Montagnachmittag, 13.10.2014, als sich die Meldungen in den Medien geradezu überschlagen haben, hat der Pressesprecher der Nürburgring Betriebsgesellschat mbH von einer Änderung der Gesellschafterstrukur gesprochen.  Weiterlesen

TuWi Badminton – Großkampftag in Adenau

Adenau. Am ersten Spieltag der neuen Saison standen gleich 7 Spiele für die Adenauer Badmintonspieler/-innen auf dem Programm: Den Anfang machte die beiden U15er Jugendmannschaften am Samstag. Neben dem internen Duell, das 6:0 für die 1. Mannschaft ausging, war der TB Andernach zu Gast. Weiterlesen

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja