RSS-Feed

Bläserklasse 5a mit eigenen T-Shirts

Adenau. Seit Ende Juni besitzt die Bläserklasse 5a ihre eigenen T-Shirts. „Bläserklasse Realschule plus Adenau“ lautet der Aufdruck, der in neongrün das schwarze T-Shirt ziert. Am Musikabend der Realschule plus und auf dem großen Bläserklassenkonvent in Neuwied-Engers wurden die neuen Shirts bereits erfolgreich eingeweiht. In Zukunft sollen die T-Shirts vor allem bei Auftritten inner- und außerhalb der Schule das Gemeinschaftsgefühl der Klasse verdeutlichen. Besonderer Dank gilt der Anwaltskanzlei Kürsch & Kollegen aus Adenau, die das T-Shirt komplett finanzierten.

Raser mit 205 km/h erwischt!

Nürburgring. Am vergangenen Wochenende gastierte die „DTM“ am Nürburgring. Die wechselnden Witterungsbedingungen brachten für die Polizei Adenau ein nicht allzu arbeitsintensives Wochenende. Es ereigneten sich insgesamt neun Verkehrsunfälle, bei denen fünf Personen verletzt wurden. … weiterlesen »

Nicht ohne mein Handy – Medienerziehung am Erich-Klausener-Gymnasium Adenau mit Unterstützung des Weißen Rings

Smartphone und Internet sind spätestens in den vergangenen fünf Jahren selbstverständliche Begleiter im Alltag geworden. Ein Leben ohne Medien ist nicht nur für heutige Heranwachsende nahezu undenkbar. Innerhalb dieser Entwicklung geht der allgemeine Trend dahin, dass Schülerinnen und Schüler immer früher ein eigenes Handy besitzen, immer früher soziale Netzwerke nutzen und oftmals bereits im Grundschulalter per Instantmessenger kommunizieren. Gerade die jugendliche Neugierde lässt junge Nutzer schnell mit der Technik und den Möglichkeiten vertraut werden, so dass sie in diesem Bereich häufig sachkundiger als die Erwachsenen sind. … weiterlesen »

Anzeige

TuWi Adenau verabschiedet Caroline Schmitz

Adenau. Am 31.07.2014 wurde Caroline Schmitz, die ein Jahr lang als Mitarbeiterin im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes den TuWi Adenau unterstützt hat, durch die 2. Vorsitzende Sigrid Seulen verabschiedet. Das Tätigkeitsfeld umspannte die ganze Bandbreite, die ein Sportverein zu bieten hat. Sei es die Arbeit in der Geschäftsstelle mit den vielfältigen Aufgaben, wie die Mitgliederverwaltung oder der Kontakt mit den Mitgliedern und Fachverbänden. Am häufigsten, war sie in der Sporthalle oder auf den Sportplätzen des Eifelstadions zu finden. Hier unterstützte sie die Übungsleiter bei den Trainingsstunden vom Kinderturnen über die Ski AG bis zum Fußball. … weiterlesen »

Vorbereitungslehrgang zur „Staatlichen Fischerprüfung“ in Adenau

Adenau. Zur Vorbereitung auf die staatliche Fischerprüfung Rheinland-Pfalz, am Freitag, dem 05.12.2014, bei der „Unteren Fischereibehörde“ der Kreisverwaltung Ahrweiler, bietet der Angler-Verband-Eifel e.V. im Namen der Fischer-Union-West e.V. DAFV Landesverband RLP einen Vorbereitungslehrgang an. Dieser startet am 29.08.2014 um 18.00 Uhr in den Räumlichkeiten der Fahrschule Hecken, Hauptstr. 118, 53518 Adenau. … weiterlesen »

80 Messdienerinnen und Messdiener in Rom

Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem Dekanat Ahr-Eifel und der Verbandsgemeinde Adenau

Adenau. 80 Messdienerinnen und Messdiener mit ihren Betreuerinnen und Betreuern unter der Leitung von Pfarrer Alexander Burg, Pastoralreferent Tobias Theobald und Jugendpfleger Jürgen Schwarzmann kamen müde und glücklich aus der Ewigen Stadt Rom zurück.

Anzeige

Kinderstadt Dümpeltown IV öffnet ihre Stadttore

Aktion mit 197 Kindern in Dümpelfeld gestartet

Adenau. Die Aktion Ferien ohne Koffer unter dem Motto „Kinderstadt Dümpeltown IV“ ist in Dümpelfeld gestartet. Mehr als 90 Kinder und 36 ehrenamtliche Betreuerinnen und Betreuern füllen die Kinderstadt rund um das Dünalü in Dümpelfeld mit Leben. In 13 Werkstätten und bei drei Sonderveranstaltungen erleben die Kinder wie eine Stadt funktioniert. Zur Bürgermeisterin der Kinderstadt wurde Rebecca Emrich gewählt.  Abschluss ist am Freitag, 15.08. von 14 bis 16 Uhr mit einem Floh- und Krammarkt.

Rasantes Revival der schönsten Rennwagen von einst

• Faszinierende Schau von Sportfahrzeugen aus über 100 Jahren • Schumachers erstes Weltmeisterauto am Nürburgring zu sehen • Tickets an den Tageskassen bereits ab 18 Euro erhältlich

Am kommenden Wochenende (8. bis 10. August) wird der Nürburgring zum Treffpunkt der Liebhaber historischer Rennwagen: Faszinierende Boliden dokumentieren dann die Entwicklung des Motorsports von den frühen Anfängen in den 20er Jahren bis in die 80er Jahre hinein. … weiterlesen »

Anzeige

24 Stunden auf dem Rennrad

Kelberg/Nürburgring. Für Andreas Simon aus Kelberg hat sich die Teilnahme beim 24 Stunden Radrennen am Nürburgring gelohnt. 17 Runden in 24 Std. mit dem Rennrad auf der Nordschleife und Grand Prix Kurzanbindung ist er gefahren. Insgesamt hat er 445 Kilometer bei 8400 Höhenmeter zurückgelegt. Von 386 gestarteten Einzelfahrern belegte Simon einen beachtlichen 12. Platz in seiner Altersklasse.

245 Jahre bei der Volksbank RheinAhrEifel

Bruno Jaeger, Christel May, Ralf Nohles, Helmut Reuter, Lothar Schnitzler und Günter Schuster feiern Dienstjubiläum

Bad Neuenahr/Maria Laach. Im Durchschnitt bleiben die Deutschen einem Unternehmen rund zehn Jahre treu. Bruno Jaeger, Christel May, Ralf Nohles, Helmut Reuter, Lothar Schnitzler und Günter Schuster von der Volksbank RheinAhrEifel sind von dieser Durchschnittlichkeit weit entfernt. … weiterlesen »

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.