Einbruchsserie in der VG Adenau

Adenau. Vermutlich am späten Samstagnachmittag kam es zu einem Wohnungseinbruch in der Ortschaft Quiddelbach. Hier wurde das Fenster des Arbeitszimmers aufgehebelt und die Täter gelangten ins Haus. Die Geschädigten stellten am Abend bei ihrer Rückkehr fest, dass 500 Euro Bargeld und mehrere kleine Goldkettchen gestohlen wurden.

Ebenfalls am Samstagabend in der Zeit von 17.55 – 21.45 Uhr wurde während der Abwesenheit der Wohnungseigentümer in ein Einfamilienhaus in der Bertrodtstraße in Adenau eingebrochen. Hier wurde die Terrassentür aufgehebelt und die Wohnung durchsucht. Entwendet wurden 300 Euro Bargeld und eine geringe Menge Schmuck. Es konnte festgestellt werden, dass ein Hebelwerkzeug mit einer 1,4 cm breiten Spitze verwendet wurde.

Um 22.23 Uhr stellten auch die Bewohner einer Doppelhaushälfte in Adenau bei ihrer Rückkehr einen Einbruch fest. Auch hier stiegen die Täter durch die aufgehebelte Terrassentür ins Haus ein. Ob etwas gestohlen wurde, konnte noch nicht festgestellt werden. Es dürfte sich um die gleichen Täter Read more

Einbruch und Einbruchsversuch in zwei Lagerhallen

Hönningen. In der Nacht zum Sonntag kam es in Hönningen, Schwarzer Weg, zu einem Einbruch in eine Lagerhalle. Es wurde die Eingangstür aufgehebelt und die Täter gelangten in die Halle. Welche Gegenstände entwendet wurden konnte noch nicht festgestellt werden. An der Eingangstür einer Nachbarhalle wurden ebenfalls Einbruchsspuren festgestellt. Hier blieb es beim Einbruchsversuch. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Adenau (02691/9250).
 

Vorbereitungslehrgang zur „ Staatlichen Fischerprüfung“ in Adenau

Adenau. Zur Vorbereitung auf die Staatliche Fischerprüfung am 07.06.13 bei der „unteren Fischereibehörde“ in der Kreisverwaltung Ahrweiler wird im Namen des DAV LV RLP e.V. ein Vorbereitungslehrgang angeboten. Dieser startet am 08.03.13 um 18 Uhr in den Räumlichkeiten der Fahrschule Hecken, Hauptstr.118, 53518 Adenau. Der Lehrgang umfasst bis zu 42 Unterrichtsstunden und wird von staatlich anerkannten und qualifizierten Ausbildern durchgeführt. Er umfasst alle Prüfungsgebiete sowie die neuesten rechtlichen Bestimmungen des Tier-, Natur- und Umweltschutzes. Jeder Lehrgang besteht aus einem theoretischen und einem praktischen Schulungsteil.

Lichtbildvorträge begleiten und unterstützen den theoretischen Schulungsteil. Dieser vermittelt Kenntnisse in allgemeiner und spezieller Fischkunde, Geräte-, Gewässer- und Gesetzeskunde, sowie von rechtlichen Bestimmungen des Natur- und Umweltschutzes. Der praktische Schulungsteil bietet eine fachgerechte Einweisung in den Gebrauch aller Fanggeräte und erläutern die waidgerechte Behandlung und Verwertung gefangener Fische, sodass jeder/m Teilnehmer/in ein umfassendes Fachwissen vermittelt wird.

Die Teilnahme an einem Vorbereitungslehrgang ist zwingende Voraussetzung für eine Zulassung Read more

Modell-Auto-Club Adenau: Wieder Jugendtraining am 02. Februar

Das nächste Jugendtraining des Modell-Auto-Club (MAC) Adenau findet am Samstag, 02. Februar, von 10 bis etwa 14 Uhr auf der clubeigenen Hallen-Rennstrecke in Leimbach statt. Zu diesem Training sind alle am Rennsport mit ferngesteuerten Elektro-Tourenwagen im Maßstab 1:10 interessierten Jugendlichen bis 18 Jahre eingeladen, ganz gleich, ob Mitglied im MAC Adenau oder nicht. Für Interessierte, die über kein eigenes RC Car verfügen, stehen zwei clubeigene Modellrennwagen zur Verfügung. Die Leitung des Jugendtrainings liegt in den Händen des zweimaligen Deutschen Meisters Majuran Tharmalingam und des MAC-Vorsitzenden Jan Ackermann. Zur besseren Planung wird um eine vorherige Anmeldung beim MAC-Jugendwart Majuran Tharmalingam (jugend@mac-adenau.de) gebeten.

Die Jugendförderung des MAC Adenau trägt seit der Eröffnung des Eifel-Ring in Leimbach vor drei Jahren zunehmend Früchte. Jugendliche wie Louis Klapperich, Philipp Römer, Niklas Lynn, Tobias Lussi oder Marc Hunz zeigen mittlerweile Rennen für Rennen ihr Talent und unterstreichen mit Siegen und Podestplätzen ihre stetige Weiterentwicklung, die nicht zuletzt Read more

Realschule plus Adenau-5b besucht Bauernhof in Rodder

Adenau. Passend zur Lerneinheit „Wir erkunden einen Bauernhof“ besuchten die Klasse 5b der Realschule plus Adenau mit ihrem Klassenlehrer Stephan König den Bauernhof „Waldhof“ der Familie Beckers in Rodder. Im Erdkundeunterricht hatten sich die Schüler viele Fragen überlegt: Wie sieht die Arbeit des Landwirts konkret aus? Was wird angepflanzt und wie leben eigentlich die Tiere im Stall und auf der Weide? Herr Beckers beantwortete alle Fragen mit viel Geduld.

Anschließend erkundeten die Schüler den Laufstall (Liegebox, Spaltenboden, Entmistung, Kraftfutteraufnahme, Futtertisch…). Der Bauernhofbesuch ermöglichte den Schülern der Klasse 5b,  die Landwirtschaft mit allen Sinnen zu „Be-Greifen“. Auf diese Art und Weise konnte die Theorie praktisch erfahren und viel einfacher verstanden werden. Mit der Länge des Aufenthalts stieg auch die Intensität der Sinneseindrücke und damit die Tiefe und Nachhaltigkeit des Lernerlebnisses. Der Höhepunkt der Besichtigung war dann der Besuch im Kälberstall, da dort wenige Stunden zuvor ein Kalb geboren wurde.

„Treibjagd“

Adenau. Innerhalb kurzer Zeit ereigneten sich am Freitagabend auf Straßen rund um Adenau insgesamt fünf Wildunfälle, die zu Sachschäden an den beteiligten Fahrzeugen führten und den Rehen jeweils das Leben kostete.

Karneval in Aremberg

Die „Prunksitzung“ der KG blau-weiß Aremberg/Eichenbach findet am 8. Februar 2013 (Karnevalsfreitag) ab 20.11 Uhr im Gemeindehaus in Aremberg statt. Einlass ab 19.00 Uhr.  Restkarten können noch bis zum 07.02.2013 bei H. Linnerz (02693 1214) zum VVP (10,-Euro) erworben werden.
 

Arbeitskreis ev./kath. Frauen Adenau spendete für Kinderprojekte

Anlässlich des Weihnachtsbasars 2012 und des ganzjährigen Verkaufs von Basarartikeln des Arbeitskreises der ev./kath. Frauen konnte dem Friedensdorf in Oberhausen ein Betrag von 2000 € überwiesen werden. Jeweils 1000 € erhalten die Lichtbrücke Adenau und die Albert-Schweitzer-Kinderdörfer. Weiterhin wurden für das Friedensdorf 3785 € anlässlich der Paketaktion 2012 gespendet.

Allen, die den Arbeitskreis ev./kath. Frauen unterstützt haben, sei es durch den Kauf von angebotenen Artikeln, durch Mithilfe oder durch Spenden, sagt der Arbeitskreis ein herzliches „Danke schön“.  Der Arbeitskreis würde sich sehr freuen, wenn sich weitere Mitarbeiterinnen finden würden. Nächster Termin für das 14tägige Treffen im ev. Gemeindesaal in Adenau ist der 29. Januar 2013.

Auch in diesem Jahr können ab dem 1. März saubere und tragbare Erwachsenen- und Kinderkleidung sowie Wäsche- und Haushaltsartikel, auch Nähmaschinen, für eine Frühjahrssammlung zu Gunsten des Friedensdorfes International Oberhausen für Hilfstransporte hauptsächlich nach Rumänien und Angola bei Bernadette Romes, Johanniterstraße 8, Read more

18-Jähriger unter Drogen mit Auto unterwegs

Adenau. Am Samstag, 19.01.2013 um 02.10 Uhr fiel einer Polizeistreife die unsichere Fahrweise eines Autofahrers auf. Bei der Kontrolle des gerade 18-jährigen Fahrers aus Adenau wurden dann sogar starke Ausfallerscheinungen durch Drogeneinfluss festgestellt. Nach den nötigen Tests und einer Blutprobe ist der erst vor zwei Monaten erworbene Führerschein nun beschlagnahmt.

Weiterhin erwartet den jungen Fahrer eine Anzeige wegen Drogenbesitzes. Mehrere Drogen stellte die Polizei nämlich auf dem Beifahrersitz fest und beschlagnahmte die Sachen.
 

Samstagmorgen betrunken unterwegs

Adenau. Am vergangenen Samstagvormittag gegen 10.30 Uhr kontrollierte die Polizei einen 64-jährigen Autofahrer aus einem kleinen Eifelort der VG Adenau. Der Fahrer ignorierte zunächst die Anhaltezeichen der Polizei und fuhr unbeirrt weiter. Nach kurzer „Fluchtstrecke“ wurde der Fahrer vor seinem Haus kontrolliert. Bei den anschließenden Untersuchungen, incl. einer Blutentnahme, stellte sich bereits zu dieser vormittäglichen Zeit ein Alkoholwert  von deutlich über 1 Promille heraus.

Folgen: Anzeige und Führerscheinbeschlagnahme.

 

Ohne Fahrerlaubnis mit einem nicht zugelassenen Geländezweirad unterwegs

Adenau. Während der Kontrolle eines anderen Rollers nähert sich eine Crossmaschine. Bei Erkennen der Streife wendet der Fahrer sofort und flüchtet. Das Fahrzeug konnte im Rahmen der Fahndung nicht mehr aufgenommen werden. Der Fahrer dürfte jedoch aufgrund der durchgeführten Ermittlungen feststehen. Es handelt sich vermutlich um einen 17-jährigen Jugendlichen. Die Ermittlungen dauern an.

 

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja