Qualifizierung ProfilPASS-Beraterin/Berater

Aufgrund gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Veränderungsprozesse befinden sich Menschen immer häufiger in Umbruchsituationen und sind gefordert, ihre private und berufliche Biografie vorausschauend zu gestalten und sich dem Prozess des lebenslangen Lernens zu stellen. Neben formalen Qualifikationen gewinnen dabei formell, nonformell und informell erworbene Kompetenzen zunehmend an Bedeutung.
Um diese Herausforderung gezielt zu unterstützen, wurde mit dem ProfilPASS ein Instrument und ein darauf bezogenes Zielgruppen- und bildungsbereichsübergreifendes Beratungskonzept entwickelt, das Menschen für die systematische Erfassung, Bilanzierung und Entwicklung ihrer persönlichen Kompetenzen einen geeigneten Rahmen bietet.

Die nahm das Jugendbüro Adenau in Zusammenarbeit mit der Kompetenzagentur Sinzig ein Profilpassseminar für Fachkräfte der Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit sowie für Lehrerinnen und Lehrer anzubieten.

Die 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmern erfuhren in dem 3 Tage Seminar vieles über die Möglichkeiten, mit dem Profilpass zu arbeiten. Jugendpfleger Jürgen Schwarzmann begrüßte die Teilnehmer im Sitzungssaal des Rathauses Adenau. Teilnehmer waren: Fachstelle für Jugendarbeit Andernach, Realschule plus Adenau,
Jugendhilfestation Adenau, IB Bad Neuenahr-Ahrweiler, Nürburgringschule Wimbach, Caritas Jugendmigrationsdienst, Haus der Jugend Bad Neuenahr-Ahrweiler, Realschule plus Niederzissen.

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja