Schwerer Verkehrsunfall auf der Nordschleife

Nürburgring. Zu einem folgenschweren Unfall kam es im Rahmen der Tourismusfahrten am Montagabend, 06.10.14, auf der Nordschleife des Nürburgrings. Gegen 18:40 Uhr geriet ein aus Finnland stammendes Fahrzeug im Streckenabschnitt „Kesselchen“ von der Fahrbahn ab, schlug in die Leitplanken und überschlug sich im Anschluss.

Das Fahrzeug fing Feuer und brannte letztendlich völlig aus. Die Besatzung, Fahrer und Beifahrer, konnten zwar zeitnah aus dem Fahrzeug befreit werden, erlitten aber massive Verbrennungen und mussten beide in Kliniken geflogen werden. Das Fahrzeug wurde völlig zerstört, die Fahrbahndecke erheblich in Mitleidenschaft gezogen.

unfall_nbring0001t
Foto: Polizei
Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja