Spendenübergabe

von links: Bernd Schiffarth (Lichtbrücke Adenau), Elisabeth Hauröder  (Pastoralreferentin im Dekanat Ahr-Eifel) und Jürgen Schwarzmann (Jugendpfleger  der Verbandsgemeinde Adenau)
von links: Bernd Schiffarth (Lichtbrücke Adenau), Elisabeth Hauröder
(Pastoralreferentin im Dekanat Ahr-Eifel) und Jürgen Schwarzmann (Jugendpfleger
der Verbandsgemeinde Adenau)

Adenau. Mit großem Erfolg hatte die Veranstaltungsreihe „Engel – Boten Gottes“ des Dekanates Ahr-Eifel, der Verbandsgemeinde Adenau in Zusammenarbeit mit anderen Kooperationspartnern stattgefunden. Während einiger Veranstaltungen waren die Teilnehmer eingeladen, selbst ein Engel für andere Menschen zu werden und zwei soziale Projekte zu unterstützen und so kam der stolze Betrag von 500,00 Euro zustande. Elisabeth Hauröder und Jürgen Schwarzmann übergaben mit Freude Bernd Schiffarth 250,00 Euro für die Lichtbrücke Adenau. Das Geld fließt in das Augenhospital und das Berufsausbildungszentrum für Jugendliche in Sonargaon (Bangladesh), die Bernd Schiffarth Ende des Monats wieder selbst besuchen wird.

Mit ebenfalls 250,00 Euro konnte das Projekt Ebola-Hilfe der Don Bosco Mission in Sierra Leone unterstützt werden. Der aus Trier stammende Salesianerbruder Lothar Wagner leitet das Don Bosco Sozialzentrum Fambul in Freetown, der Hauptstadt von Sierra Leone. Dort hat er eine Ebola-Krankenstation aufgebaut und betreut ein Waisenhaus für Kinder- und Jugendliche. So können aufgrund der immer noch sehr angespannten und schwierigen Situation hier vor allem Kinder und Jugendliche unterstützt werden.

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja