Stadt Adenau am Nürburgring Martinsmarkt mit verkaufoffenem Sonntag am 07. November 2010

Liebe Bürgerinnen und Bürger,
liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Gäste!

Herzlich Willkommen zum Adenauer Martinsmarkt mit verkaufsoffenen Sonntag.
Am 7. Nov. 2010 heißt es in der Eifel wieder: Auf nach Adenau!
Der erste Sonntag im Nov. steht wieder ganz im Zeichen des „Martinsmarktes“.

Lange, dunkle Tage stehen vor der Tür, die kältere Jahreszeit hält Einzug, die Sonne lässt sich immer kürzer blicken und dennoch gibt es mit dem 19. Martinsmarkt einen Höhepunkt der Geselligkeit bevor es auf die Adventszeit und Weihnachten zugeht. Die Geschäfte sind an diesem Tag von 12.00 bis 17.00 Uhr
geöffnet.

Wie immer dürfen sich die Besucher auf abwechslungsreiche und kurzweilige Stunden im Herzen der Johanniterstadt freuen. Der Handel ist bereits ganz auf die kältere Jahreszeit eingestellt. Die Geschäfte präsentieren die aktuellen Herbst- und Winterkollektionen. Für die Lieben daheim dürfte das eine oder andere Schnäppchen bzw. Weihnachts – Geschenk dabei sein, das Stöbern lohnt sich!

Neben der vielfältigen Auswahl punktet der Einzelhandel durch seine persönliche Beratung. Die freundlichen Fachkräfte stehen der interessierten Kundschaft wie gewohnt mit Rat und Tat zur Seite, der Service lässt keine Wünsche offen.

Natürlich sollte man auch die Möglichkeit zur Rast während des Einkaufsbummels nutzen. Bestens vorbereitet ist auch die Adenauer Gastronomie. Die gemütlichen Cafés mit Kaffee und Kuchen sowie die Gaststätten mit ihren lukullischen Angeboten laden zum Verweilen ein. Waffeln gibt es in der Komturei, wo die katholische Frauengemeinschaft die Gäste verwöhnt. In der gesperrten Hauptstraße präsentieren sich wieder die Stände der Marktkaufleute.

An Stenze Eck und im oberen Bereich der Hauptstraße wird wieder eine interessante Auto- und Zweiradausstellung mit den neusten Modellen zu sehen sein. Für die musikalische Unterhaltung sorgt das Blasorchester der Stadt Adenau und die Samba-Spatzen aus Erftstadt. Beide Kapellen werden ihren Standort immer wieder wechseln, damit möglichst alle Besucher in den Genuss der Musik kommen. Von den Stellplätzen „Im Bröhl“ bringt ein kostenloser Buspendelservice die Besucher ins Zentrum des Geschehens und wieder zurück. Wie in den vergangenen Jahren werden die Mitgliedsbetriebe des Gewerbevereins in ihren Geschäften wieder tausende von Karussellgutscheine an die kleinen Besucher verschenken. Dem Martinsmarkt wünsche ich einen guten Verlauf, den Markt- und Geschäftsleuten viel Erfolg und allen Besuchern und Gästen angenehme und schöne Stunden in Adenau.

Wir sind für Sie da!

Ihr Peter Nett
Vorsitzender Gewerbeverein
Adenau e.V.

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja