Volles Programm in den Sommerferien

Jugendbüro Adenau bietet vielfältige Freizeitaktivitäten

Adenau. Auch in diesem Jahr gibt es in der Verbandsgemeinde Adenau ein großes Ferienangebot für Kinder und Jugendliche. In der Zeit vom 03. – 09. August 2014 gehen die Messdiener auf große Fahrt zur Messdienerwallfahrt nach Rom, die alle vier Jahre stattfindet. Unter Leitung von Tobias Theobald, Jürgen Schwarzmann und Alexander Burg machen sich 80 Jugendliche mit ihren Betreuern auf den Weg zur Begegnung mit Papst FranzisFerienkus. Vom 04. bis zum 08. August 2014 findet dann die Aktion „Ferien ohne Koffer – Eine Reise zu den Klangwellen“ statt. Täglich von 9 bis 17 Uhr erleben die Kinder von 6 bis 12 Jahren in verschiedenen Workshops Musik, Töne und Klänge. Hier sind noch Plätze frei und Anmeldungen werden bis zum 24. Juli 2014 angenommen.In der Zeit vom 11. bis zum 15. August 2014 findet die Kinderstadt Dümpeltown zum vierten Mal in Dümpelfeld statt. Mehr als 90 Kinder und 25 ehrenamtliche Betreuer erleben dann ihre eigene Stadt. Diese Veranstaltung ist ausgebucht. Am 18. August geht es weiter mit „Eifel-Abenteuer“. Am 18. und 19. August heißt es Mountainbiking rund um Adenau. Los geht’s mit einem Fahrradcheck bei Radsport Breuer. Mit Helm und einem intakten Fahrrad geht es dann zur ersten Runde ins Gelände. Am zweiten Tag geht es dann in Richtung Nürburg.

Am 20.08. heißt es Teamklettern mit Jochen. Um 09:30 Uhr starten wir in Adenau mit dem Bus in den Hochseilgarten nach Ahrweiler. Dort erwartet die Jugendlichen eine Kletterpartie der besonderen Art. Geocaching steht am 21.08. auf dem Programm und am 22.08. heißt es „Auf den Spuren der Edelsteine – Rund um den Laacher See“. Start ist hier auch Adenau und es geht ins Geologikum nach Mendig. Von hier geht es zur Edelsteinsuche rund um den Laacher See. Anmeldungen für das Eifel-Abenteuer werden angenommen bis zum 01. August 2014. Infos und Anmeldungen im Jugendbüro Adenau, Kirchstraße 17, 53518 Adenau, per Mail: juergen.schwarzmann@adenau.de oder Telefon 02691/305111.

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja