„Wir sind fast alle Europäer!“

Kreis Ahrweiler. Die AG Offene Jugendarbeit im Kreis Ahrweiler bereitet derzeit gemeinsam mit jugendlichen Helfern die diesjährige Politik-Aktion „ModS“ anlässlich der Kommunal – und Europawahl am 25. Mai vor. Bei der letzten ModS-Tour 2013 durch die Schulen in AW ging es um die Bundestagswahl, die im September 2013 stattfand. Jetzt wird der Blick auf Europa gelenkt und mitJugend Adenau spielerischen Inhalten Wissen vermittelt, korrigiert oder aufgefrischt. Mit verschiedenen themenbezogenen Spielen wie einem Europa-Puzzle, EU-Memory, Activity, EU-Quiz und umfangreichem Informationsmaterial zur Europäischen Union wollen die Jugendpfleger mit ihrem Helferteam die weiterführenden Schulen im Kreis aufsuchen und den höheren Jahrgängen Gelegenheit bieten, über politische Themen und die Europa-Wahl ins Gespräch zu kommen.

Schon in der gemeinsamen Vorbereitung mit den Jugendlichen im Helferteam wird deutlich, dass es Vieles gibt, was unklar ist, was man nicht so wirklich wusste. Da werden Entdeckungen gemacht wie zum Beispiel: „Die Europäische Union hat 28 Mitgliedstaaten, aber nicht alle haben den Euro. Am 9. Mai ist Europatag, Malta und Zypern sind auch in der EU, und die EU soll noch erweitert werden …“ Beim Entwickeln der Spiel-Inhalte und Formulieren der Quiz-Fragen wird viel gestaunt und gelacht, aber auch ernsthaft diskutiert und gestritten über Sinn und Zweck der Europäischen Union und der Europawahl am 25. Mai 2014.

Am 05. Mai 2014 startet die ModS-Tour mit dem Mobil der Stimmen, die alle die weiterführenden Schulen im Kreis Ahrweiler ansteuern wird, die sich dafür ausgesprochen haben. Es können sich immer noch gerne Jugendliche (ab etwa 15 Jahre) melden, die Interesse haben, die Tour mitzugestalten und bei der Durchführung zu unterstützen. Koordinator der AG offene Jugendarbeit im Kreis Ahrweiler und auch der Tour und des Tourplans ist Jürgen Schwarzmann, Jugendpfleger der Verbandsgemeinde Adenau, Telefon 02691 – 305 111.

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja