An der Nims wird erst 2021 gerockt

Festival wegen Corona um ein Jahr verschoben- Vorverkauf startet am morgigen Freitag den 15. Mai 2020.

Aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen, dass Großveranstaltungen in Zeiten von Corona bis zum 31. August 2020 nicht stattfinden dürfen ist nun auch das geplante Nimsrock Festival in diesem Sommer (1. August) auf der Motorradwiese in Bickendorf den Auflagen zum Opfer gefallen. Das beliebte Festival was zuletzt vor 15 Jahren stattfand,wurde vom Ausrichter dem Förderverein Bickendorf hilft e.V. auf den 7. August 2021 verlegt.

„Wir werden dank unseren Sponsoren und dem persönlichen Kontakt zu den Bands das gesamte LineUp mit ins neue Jahr nehmen. „so Wilfried Kootz, Vorsitzender des ausrichtenden Vereins. Kootz weiter:“ Wir vom Organisationsteam bedauern es sehr, dass wir das Festival in diesem Jahr nicht ausrichten können, haben aber vollstes Verständnis, denn die Gesundheit aller Helferinnen und Helfer und der Besucher steht natürlich im Vordergrund“.   Der Kartenvorverkauf für das Nimsrock Festival 2021, startet am Freitag den 15. Mai 2020 um 9 Uhr. Karten gibt es nur  online unter www.nimsrock.de. Der Erlös des Festivals geht auch 2021 an Special Olympics Rheinland, der Sportorganisation im Land für Menschen mit geistiger Behinderung.  Mehr Infos auch unter www.nimsrock.de oder 0170-9969889vor

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja