RSS-Feed

ARD Magazin „Monitor“ berichtet am 15.11.2018, 21:45 Uhr über den belgischen Pannenreaktor Tihange2

Belgische Risiko-Reaktoren: Die erstaunliche Kehrtwende der Bundesregierung

Seit Jahren bestimmen die belgischen Atomreaktoren Tihange 2 und Doel 3 aufgrund zahlreicher Sicherheitsprobleme die Schlagzeilen. Die Menschen in den Grenzregionen von NRW und Rheinland-Pfalz leben in dauernder Sorge vor einem Atomunfall. Die Bundesregierung forderte lange ihre Abschaltung. Doch jetzt sieht sie in den beiden Reaktoren plötzlich kein besonderes Sicherheitsrisiko mehr – und bezieht sich dabei auf ein Gutachten, das eine solche Aussage gar nicht hergibt. Zahlreiche internationale Atomexperten warnen jetzt: Die Bundesregierung habe grundlegende Sicherheitsprinzipien aufgegeben.

Das bekannte Politikmagazin Monitor wird sich morgen, 15.11.2018, 21:45 Uhr (Das Erste), mit der erstaunlichen Interpretation des Gutachtens der Reaktorsicherheitskommission (RSK) und der Haltung der Bunderegierung beschäftigen.

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.