Außergewöhnliche Weinprobe in luftiger Höhe am 21. August 2016 bei der Säubrennerkirmes in Wittlich

Jetzt Platz in der Gondel sichern!

Foto: Claudia Müller - WiR
Foto: Claudia Müller – WiR

Wittlich. In nur wenigen Wochen findet wieder die Wittlicher Säubrennerkirmes statt. Eine außergewöhnliche Veranstaltung ist die Weinprobe im Riesenrad am Sonntag, dem 21. August 2016. Rudolf Barth und sein Schaustellerteam „Barth und Kipp“ aus Bonn sind wieder mit ihrem Riesenrad „Jupiter“ in Wittlich dabei und werden eigens für diese außergewöhnliche Weinprobe die Gondeln mit kleinen Tischen ausstatten.

In luftiger Höhe stehen Weine aus dem Ürziger WeinGut Benedict Loosen Erben und den vier Wittlicher Weingütern Zender-Göhlen, Axel Mertes, J. Lütticken, Losen-Bockstanz zur Verkostung. Die Weinprobe im Riesenrad beinhaltet sechs Weine zur Probe,  leckere regionale Köstlichkeiten aus der Naturküche von Sascha Serwaty und die Fahrt im Riesenrad.

Die Weinprobe findet in exponierter Lage als weiteres Highlight der traditionellen Säubrennerkirmes statt.

Karten gibt es in limitierter Auflage zum Preis von 34 Euro pro Person im Vorverkauf bis 18.08.2016 ausschließlich bei der städtischen Galerie im Alten Rathaus, bei der Tourist-Info Wittlich und beim Veranstalter
WeinGut, www.Benedict-Loosen-Erben.de, Würzgartenstraße 1, 54539 Ürzig, Tel. 0 65 32 / 945 90 92 oder per Mail an Riesling@benedict-loosen-erben.de.

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja