RSS-Feed

Automobilausstellung, Herbstmarkt, verkaufsoffener Sonntag

Wittlicher Automobilausstellung (WAA) 2018 – Eintritt frei – RPR vor Ort

Wittlich. Die diesjährige Wittlicher Automobilausstellung findet am Samstag, 15. September von 10 bis  17:00 Uhr und am Sonntag, 16. September von 11:00 bis 18:00 Uhr, auf dem Parkplatz Parkplatz Zentrum statt. Das Ausstellungsgelände grenzt direkt an die Innenstadt und ist leicht erreichbar. Der Eintritt ist wie in den vergangenen Jahren frei. Die Wittlicher Automobilhändler präsentieren auch in diesem Jahr aktuelle Modellpaletten von rund 20 Herstellern. Es werden über 200 Fahrzeuge ausgestellt, davon etliche Neuheiten des Modelljahres 2018.

Die Besucher haben also die Möglichkeit, vom pfiffigen Kleinwagen bis zum luxuriösen Oberklassenfahrzeug, vom Coupé zum Cabrio, vom kompakten Familienfahrzeug bis zum Van, von front- und heckangetriebenen Fahrzeugen zum Allradantrieb zu besichtigen. Ebenfalls wieder mit dabei, eine Auswahl an Elektro-  und Hybridfahrzeugen.  Der Samstag wird unterstützt von Radio RPR1. On Tour Bühne mit Gewinnspielen und entsprechender Moderation. Zusätzlich mit auf der WAA – ein Hörtrailer von Brillen Müller. Hier können die Besucher an einem kostenfreien fünfminütigen Hörtest teilnehmen;  dazu gibt es kompetente Beratung rund um das Thema Hören, Gehörschutz und Hörgeräte. 

Interesse ein Wohnmobil zu mieten?

Auf dem Platz an der Lieser können sich die Gäste der Stadt am Samstag und Sonntag parallel zu WAA über Möglichkeiten von Kurz- oder Langzeitmieten sowie zu verschiedenen Modelvarianten  informieren. Gleich zwei Firmen präsentieren hier ihre Angebote.

Herbstmarkt und verkaufsoffener Sonntag

Dekorative Herbstkränze werden auch in diesem Jahr auf dem Markt angeboten (Foto: privat).

Zusätzlich zur Automobilausstellung lädt dann zusätzlich der Verein Stadtmarketing Wittlich am Sonntag, dem 16. September 2018 zum traditionellen Herbstmarkt ein. Besuchern, Gästen und Kunden der Stadt  werden dann auf dem Marktplatz Obst, selbst hergestellte Konfitüre, Liköre, Gewürze sowie Erzeugnisse direkt vom Winzer oder frisch gebackenes Steinofenbrot angeboten. Die Marktbetreiber sind meist Selbstvermarkter, die den Kunden Waren aus eigenem Anbau oder von ihren eigenen Höfen anbieten. Aufgrund der saisonal unterschiedlichen Anbauwaren zeigt sich der Markt jedes Jahr ein wenig anders und wird durch Stände mit handwerklichen Arbeiten aus Holz, Schmuck und Wolle ergänzt.  

Dadurch unterscheidet sich der Wittlicher Herbstmarkt mit seinem Angebot von anderen „Erzeugermärkten“ und die Besucher wissen dies zu schätzen. Viele Besucher verbinden den Marktbesuch mit einem Bummel durch die attraktive Wittlicher Innenstadt. Die rund 100  Einzelhandelshandelsgeschäfte bieten zum verkaufsoffenen Sonntag von 13 bis 18 Uhr ihr Warenportfolio an. Auf die kleinen Besucher wartet neben der Süßigkeitenkutsche, das Kinderkarussell auf dem Platz an der Lieser. Zusätzlich wird zum Sonntag wieder eine Delegation Drehorgelspieler aus Bonn, Zülpich und Kallenborn, die für die Kinderkrebshilfe Trier spielen, erwartet.

Auf dem neu gestalteten Platz an der Lieser präsentiert sich an diesem Sonntag unter anderem die Selbsthilfe Kontakt- und Informationsstelle e.V. Trier – kurz SEKIS. Es werden umfangreiche Informationen zur wertvollen Selbsthilfearbeit und zu vielen Gesundheitsthemen angeboten. Vertreter/innen aus den teilnehmenden Gruppen beantworten gerne Interessierten, Betroffenen und Angehörigen ihre Fragen. Mit dabei sind die Rheuma-Liga, die Aphasie und Schlaganfallgruppe „Aufrecht stehen – Aufrecht gehen“, der Elternkreis behinderter Kinder, der Landesverband Spielfrei24 und die Krebsgesellschaft Rheinland-Pfalz.

 

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.