RSS-Feed

Baufortschritt des neuen BENNINGHOVEN Stammwerks

Ein klares Bekenntnis zum Standort Deutschland, Rheinland-Pfalz, zur Region und zur Stadt Wittlich.

Wittlich-Wengerohr. Der Spezialist für den Bau von Asphaltmischanlagen bezieht schon Anfang 2018 die neue Produktionsstätte in Wittlich. Dieses Projekt ist die größte Einzelinvestition in der Geschichte der WIRTGEN GROUP (>100 Mio. Euro). Der Werksneubau ist eine logische und notwendige Konsequenz, um die Wettbewerbsfähigkeit weltweit auszubauen, sowie der steigenden Nachfrage auch in Bezug auf die Produktionskapazität gerecht zu werden.

Die Ziellinie rückt näher! – Seit Beginn des Jahres sind der Innenausbau und die Installation von Maschinen und Anlagen stetig vorangeschritten. Hierfür haben weitere Firmen Ihre Arbeit aufgenommen und mit der Installation der Druckluftzentrale, Laserschneidanlage, Leitungsnetz technische Gase, Rohrpostanlage, Kransystemanlagen sowie der Nass- und Pulverapplikationstechnik begonnen. Teilweise bereits abgeschlossen sind die Installationsarbeiten an Säge-/Bohranlage und Brenn-/Bohranlage.

Dank der hervorragenden Arbeit und der stets konstruktiven Zusammenarbeit aller Firmen steht der Hochbau bereits kurz vor seiner Fertigstellung. Darüber hinaus hat bereits im April diesen Jahres die erste Bestandsmaschine das Werksgelände verlassen und wird nach einer gründlichen Überarbeitung im neuen Werk in Betrieb genommen.

Zentralgebäude

Die Außenarbeiten am Zentralgebäude sind auf Seite des Haupteingangs nahezu abgeschlossen. Bereits Anfang März wurden die Gebäudebeschriftungen am Zentralgebäude und der Produktionshalle angebracht.

Produktionshalle

Die neue Produktionshalle ermöglicht die komplette Fertigungskette unter einem Dach. Von der Vorfertigung bis zum Versand fließt alles in einem Prozess durch – die Grundvoraussetzung für ein schnelleres und effizienteres Arbeiten. Optimale Voraussetzungen und letztendlich entscheidend, um unseren Kunden ein verbessertes Produkt liefern zu können.

Sozialgebäude (Lehrwerkstatt/Ausbildung)

Modernste Lehrräume/ Labore für Metall und Elektro erwartet die BENNINGHOVEN Auszubildenden.

Sozialräume im Bereich der Endmontage

Ein Blick auf das Sozialgebäude, d.h. groß dimensioniert Pausenräume, Umkleiden und modernste Sanitärbereiche.

Asphaltarbeiten

Die Asphaltarbeiten auf dem Werksgelände hatten sich aufgrund der anhaltenden Kälte verzögert. Doch aufgrund der guten Arbeit der Fa. Strabag in Zusammenarbeit mit der Fa. Juchem konnte der Terminplan dennoch gehalten werden. Auch hier wurde der Asphalt der BENNINGHOVEN Anlage der Fa. Juchem durch Fertiger von VÖGELE und Walzen von HAMM eingebaut.

Die BENNINGHOVEN GmbH & Co. KG ist ein Unternehmen der Wirtgen Group, eines expandierenden, international tätigen Unternehmensverbunds der Baumaschinenindustrie. Zu ihm gehören die traditionsreichen Marken Wirtgen, Vögele, Hamm, Kleemann und Benninghoven mit ihren Stammwerken in Deutschland sowie lokale Produktionsstätten in Brasilien, China und Indien. Die weltweite Kundenbetreuung erfolgt durch 55 eigene Vertriebs- und Servicegesellschaften. Innerhalb der Wirtgen Group ist die Benninghoven GmbH & Co. KG der Spezialist für die Herstellung von Asphaltmischanlagen und deren Komponenten. Mit über 750 Mitarbeitern im In- und Ausland erfolgt alles, von der Planung bis zur Montage, aus einer Hand.

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.