RSS-Feed

Betrunkener Mann richtet Flurschaden an

Hinzerath. Am Freitag, den 05.10.2018, gegen 23.08 Uhr, wurde die Polizeiinspektion Morbach über einen Verkehrsunfall im Bereich des Kreisverkehrs Hinzerath (B 327/B 50) in Kenntnis gesetzt. Vor Ort stellten die eingesetzten Beamten fest, dass ein 67-Jähriger Mann mit seinem Pkw die B 327 in Richtung Simmern befahren hatte. Im Verlauf des Kreisverkehrs fuhr der Autofahrer über eine Verkehrsinsel und beschädigte drei Verkehrszeichen, bevor er abschließend auf dem Fahrstreifen der B 327 in Richtung Simmern zum Stehen kam. Im Zuge der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der verantwortliche Fahrer unter Alkoholeinfluss stand. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen. Weiterhin wurde sein Führerschein sichergestellt und ein Strafverfahren eingeleitet. Eine weitere Folge des Unfallgeschehens war, dass die Ölwanne des Unfallfahrzeuges beschädigt wurde und sich mehrere Liter Öl über den Unfallbereich verteilten. Zur Beseitigung der Ölspur musste der Bereitschaftsdienst der Straßenmeisterei Bernkastel-Kues verständigt werden. Für rund drei Stunden war der verunreinigte Bereich für den Verkehr gesperrt. 

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.