Corona – Einschränkungen im Sport mit Ausnahmen beim Wittlicher Turnverein

Nachdem die Inzidenz an 3 Tagen infolge über 50 liegt hat die Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich eine Allgemeinverfügung erlassen, die auch Einschränkungen im Sport beinhaltet. Die Allgemeinverfügung gilt seit dem 12. April.

Für uns als Verein bedeutet dies, dass für Kinder ab 15 Jahren und Erwachsene das Sporttreiben in Gruppen bis auf Weiteres nicht möglich ist.

Ausgenommen von diesen Regelungen ist der ärztlich verordnete Rehasport. Der Rehasport im Wittlicher Turnverein findet daher weiter wie gewohnt statt. Um jedoch das Infektionsrisiko so weit wie möglich zu minimieren finden die Übungen zurzeit an der frischen Luft statt. Dabei stehen Walkingrunden und Outdoorfitness in den Wittlicher Weinbergen auf dem Programm. So halten sich die Gruppen fit, können etwas für ihre Gesundheit tun und erleben ganz nebenbei die heimische Natur.

Neueinsteiger sind herzlich willkommen! Voraussetzung ist lediglich eine ärztliche Verordnung für den Rehasport im Bereich der Orthopädie. Der Rehasport ist kostenfrei für Mitglieder und Nichtmitglieder.

Auch Outdoor-Sport für Kids weiter möglich

Weiter erlaubt ist auch der kontaktfreie Sport für Kinder unter 14 Jahren im Freien. Beim Wittlicher Turnverein heißt das: Mit viel Spaß und Abstand gemeinsam Sport treiben im Wald. Die Kids machen das wirklich toll! Weitere Outdoorkurse für Kinder ab 6 Jahren sind in Planung.

Weitere Info und Anmeldung:

Wittlicher Turnverein e.V. info.wtv@t-online.de oder 06571/96565

 

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja