Die Chorjugend lädt ein zum „Tag der jungen Stimmen“ am 2. Oktober in Hasborn

Bernkastel-Wittlich.  Am 2. Oktober geht eine von der Deutschen Chorjugend ins Leben gerufene Aktion nach der Premiere im Jahr 2005 in die zweite Runde. Am Vortag der bundesweiten Feierlichkeiten zum 20. Jahrestag der Deutschen Einheit will die Chorjugend Deutschland zum Singen bringen. Mit Aktionen in Städten und Gemeinden in der ganzen Bundesrepublik geben Kinder- und Jugendchöre einen Einblick in ihr kulturelles Engagement. Daran wird sich, wie schon 2005, auch die Chorjugend im Kreis-Chorverband Bernkastel-Wittlich beteiligen. Unter dem Motto „Singen bewegt“ findet am 2. Oktober ab 14.00 Uhr in der Eichenhainhalle in Hasborn der „Tag der jungen Stimmen“ statt. Das nachmittägliche Programm werden Kinder- und Jugendchöre aus Hasborn, Kleinich, Pantenburg, Ürzig und Wintrich sowie der Kreis-Kinder- und Jugendchor „Young Voices“ bestreiten. Die Gesamtleitung liegt in den Händen von Gesangspädagogin und Jugendreferentin Ingrid Wagner. Die jungen Sängerinnen und Sänger werden mit ihren Chorleiterinnen demonstrieren, dass Singen Spaß macht. Sie beweisen aber auch bereits als junge Menschen bürgerschaftliches Engagement, etwa durch Mitarbeit in ihren Vereinen und örtlichen Gemeinschaften, durch Singen in Krankenhäusern und Altenheimen, durch Benefizkonzerte und Spendenaktionen. Die Mitwirkenden und der Kreis-Chorverband freuen sich auf viele Besucher. Für das leibliche Wohl sorgt als örtlicher Ausrichter der Gesangverein „Cäcilia“ Hasborn.

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja