Die Sternsinger kommen in Bausendorf, Olkenbach und Diefenbach – wie bisher gerne auf Wunsch!

Bausendorf/Olkenbach/Diefenbach. Wie bereits in den Jahren 2017, 2018 und 2019 besuchen unsere Sternsinger auch am Samstag, den 4. Januar 2020, alle, die das wünschen. Wer sich also bereits in den letzten Jahren für einen Besuch gemeldet hat, der wird auch 2020 besucht.

Wer darüber hinaus Königsbesuch wünscht, melde sich bei Beate Görgen-Zeimetz, Telefon: 06532/9499326 (ab 19:30 Uhr).

Alle Bausendorfer, Olkenbacher und Diefenbacher werden gebeten, sich zu melden, wenn sie den Sternsingerbrauch unterstützen möchten.

Diese Lösung hat auch den Vorteil, dass die Sternsinger nicht mehr an Häusern klingeln, an denen sie unerwünscht sind, denn auch das gibt es.

Es ist kein Geheimnis: Die Geburtenzahlen gehen zurück, es gibt immer weniger Kinder. Gleichzeitig gibt es für diese Kinder vor allem in der Schule auch immer mehr zu tun. Gott sei Dank entscheiden sich in jedem Jahr dennoch viele dafür, als Sternsinger bei Wind und Wetter den Segen Gottes für das Neue Jahr in die Häuser zu bringen und dafür zu sammeln, dass Kinder in anderen Ländern leben und lernen können. Für die kommenden Jahre suchen wir nach Lösungen, wie wir es gemeinsam schaffen können, dass die kostbare Tradition des Sternsingens gut weitergeführt werden kann. Gibt es zum Beispiel Erwachsene, die sich vorstellen können, mit durch die Straßen zu ziehen? Über konstruktive Lösungen freut sich der Pfarrgemeinderat.

Wenn unsere Sternsinger Sie nicht erreichen, können Sie dennoch den Segensaufkleber anfordern und gerne auch Ihre Spende im Pfarrbüro oder in der Sakristei abgeben. Das erste Treffen der Sternsinger ist in diesem Jahr am Freitag, 20. Dezember 2019, 16:00 Uhr, im Sport- und Gemeindezentrum Bausendorf.

Ihre Sternsingerbegleiterinnen  und Ihr Pfarrgemeinderat Bausendorf-Olkenbach-Diefenbach.