„E-Bikes Wittlich“ eröffnet

Neues Fachgeschäft direkt am Maare-Mosel-Radweg

E-Bikes
Inhaber Udo Hauprich (rechts) mit Bürgermeister Joachim Rodenkirch bei der feierlichen Geschäftseröffnung. Foto: Jan Mußweiler

Wittlich. Feierlich wurde am Dienstag, 3. Juni, das neue Fachgeschäft „E-Bikes Wittlich“ eröffnet. Hierzu hatte Inhaber Udo Hauprich in das neue Geschäft in der Burgstraße 50 eingeladen. Hauprich begrüßte zur Neueröffnung zahlreiche Gäste, darunter auch Bürgermeister Joachim Rodenkirch. Nach einer kleinen Ansprache lud Hauprich seine Gäste auf eine Erfrischung und eine Probefahrt mit dem E-Bike ein. Mit seinem neuen Geschäft hat er sich auf den Verkauf von Elektrofahrrädern spezialisiert.Zudem sind in seinem Geschäft auch Fahrräder sowie Fahrradzubehör erhältlich. Darüber hinaus bietet er einen Fahrrad-Service an. „Ich gratuliere herzlich zur Geschäftseröffnung und freue mich als Bürgermeister dieser Stadt, aber auch persönlich, über das neue Geschäft im Herzen Wittlichs“, sagte Bürgermeister Rodenkirch und fügte hinzu „Ich denke, dass Elektrofahrräder eine große Zukunft haben und wünsche Ihnen in diesem Sinne viele Kunden und gute Geschäfte.“

Bei dem sogenannten E-Bike, Elektro-Fahrrad oder auch Pedelec handelt es sich im Grunde um ein ganz normales Fahrrad, das mit einer Trethilfe durch einen Elektro-Hilfsmotor betrieben wird. Die Leistung des Elektromotors dient jedoch nur der Unterstützung und kann nur mittels eigener Tretkraft aktiviert werden.

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja