Eröffnung Moselsteig Seitensprung Kluckertspfad

Neues Wandererlebnis zwischen Kinheim und Wolf

Für Wanderbegeisterte ist ab sofort der neue Moselsteig Seitensprung Kluckertspfad in der Region eröffnet. Zwischen Kinheim und Wolf erstreckt sich der prädikatisierte Wanderweg, der für eine Halbtagestour gut geeignet ist, auf ca. 12 km Strecke. Mit spektakulären Aussichten sowie historischen Stätten, bietet der Weg für Natur und Kulturliebhaber spannende Abwechslung.

Auf dem Rundweg erreicht man immer wieder herrliche Aussichtspunkte, von denen aus man den Blick ins Moseltal und auf Weinbergslagen schweifen lassen kann.

Daneben sind die vielen kulturhistorischen Bauwerke, wie das Wolfer Kloster oder die Reste einer römischen Villa ein besonderes Highlight dieses Weges.

Lohnenswert sind in jedem Fall auch Abstecher in die beschaulichen Weinorte Kinheim und Wolf. Neben moseltypischem Fachwerk eignen sich beide Orte als Rastmöglichkeiten in Gastronomie und Straußwirtschaften, um bei einem Glas Moselwein zu entspannen.

thumbnail of Moselsteig_Seitensprung_Kluckertspfad-Karte  

Fakten Kluckertspfad:

  • Länge: 12,1km
  • Start und Ziel: Schutzhütte Kinheim am Römerhang oder

Rastplatz Kleinforst an der Kaisereiche, Traben-Trarbach/ Wolf

  • Gehzeit: 3,5 Stunden
  • Höhenmeter: 340m

thumbnail of Hoehenprofil-Kluckertspfad

Weitere Informationen unter https://aktiv.moselregion.com/de/touren/

 

 

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja