RSS-Feed

Jubiläumskonzert: Kommt und spielt und pfeift und jauchzet!

Der Heiland ist uns geboren!

Foto Gerd Elsen

Bernkastel-Kues. Am zweiten Weihnachtsfeiertag laden Christine Geisen (Sopran), Gerd Elsen (Bass), Gerda Koppelkamm-Martini (Querflöte), Elisabeth Kretschmann (Blockflöte), Thomas Lichter (Cello) und Michael Meyer (Orgel) zum 10. Mal in die wunderschöne Kapelle des St. Nikolaus Hospitals in Bernkastel-Kues ein.

Zu Gehör kommen wiederum Perlen der Weihnachtsmusik aus dem 17. bis 19. Jahrhundert: Kantaten, Arien sowie Instrumentalsätze von  de Lalande, Praetorius, Bassani, Quantz, Homilius . sowie Titel aus dem Tabulaturbuch des Henricus Beginiker von 1622: Überlieferte Weihnachtsmusik aus der Praxis einer kleinen westfälischen Gemeinde.

Schlichte Melodien und zu Herzen gehende Sätze, mit das Schönste, was an alter Weihnachtsmusik volkstümlicher Herkunft bekannt ist und auch noch heute musiziert zu werden verdient. Außerdem werden wie auch in den Jahren zuvor weihnachtliche Choräle dargeboten, welche zum Mitsingen einladen. Dienstag, 26. Dezember 2018, 17:00 Uhr, Kapelle des St. Nikolaus Hospitals, Cusanusstift, Bernkastel-Kues. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.

 

 

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.