Jungenmannschaft des Cusanus-Gymnasiums Wittlich qualifiziert sich für nächste Runde beim Fritz-Walter-Cup

Wittlich. Am Montag, dem 25.11.2019, begann in Piesport die erste Runde des Fritz-Walter-Cups. Erfreulicherweise konnte sich eines der beiden Teams vom Cusanus-Gymnasium Wittlich gegen die Mannschaften der RS+ Neumagen-Dhron, des Martin-von-Cochem-Gymnasiums aus Cochem und der RS+ Cochem durchsetzen und sich damit für die nächste Runde des Fritz-Walter-Cups qualifizieren. Die Torschützen waren Lukas Lenhardt (2×), Samuel Neises (4×) und  Robin Stolz (1×). Die zweite Runde des Fritz-Walter-Cups wird voraussichtlich Ende Januar 2020 stattfinden.

Die erfolgreichen Fußballer auf dem Foto sind: Hintere Reihe stehend von links nach rechts: David Dyrenkov, Daniyal Batyrgeshiev, Moritz Feist, Simon Benz, David Göbel, Mittlere Reihe knieend von links nach rechts: Amine Bettahar, Leo Kaisen, Robin Stolz, Paul Dik, Vordere Reihe liegend von links nach rechts: Luis Gradtke, Colin Hädrich, Tom Holstein, Samuel Neises, Sebastian Linden, Lukas Lenhardt, Moritz Clemens (Foto: Sven Friedrich)
Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja