Karate-Club Wittlich erfolgreich bei der Landesmeisterschaft

Wittlich/Frankenthal. Die diesjährige Landesmeisterschaft im Karate fand am 15. und 16. Februar in Frankenthal statt und wurde erstmals als Pilotprojekt Offene Landesmeisterschaft Rheinland-Pfalz / Hessen durchgeführt.

Gastgeber war der 1. Shotokan Karate Club Frankenthal und 54 Vereine hatte Starter gemeldet. Der Karate-Club Wittlich nahm mit 8 Teilnehmern an dieser Meisterschaft teil. Annika Kadner, Uwe Müller und Monika Pawelke gewannen den Master Kata Mixed-Teamwettbewerb eindeutig vor dem Team aus Mainz-Bretzenheim.

Alexia Kopp, Lena Müller und Lina Richter belegte im Jugend Kata Team Mädchen-Wettbewerb einen guten 2. Platz. Annika Kadner errang im Master Kata Ü30/Ü35 Einzel den 3. Platz. Monika Pawelke im Master Kata Ü45 Einzel den 5. Platz und Uwe Müller im Master Kata Ü45 Einzel den 7. Platz. Im Kumite Master Ü45 – 60 kg-Wettbewerb konnte Monika Pawelke ihre Klasse nach dem Sieg bei der Saarland-Landesmeisterschaft wieder mal bestätigen und sicherte sich in 4 Kämpfen, die sie alle gewann, verdient den 1. Platz. Marie Müller verlor etwas unglücklich das Finale im Kumite Mädchen-59 kg-Wettbewerb, freute sich aber über ihren 2. Platz. Auch Nele Schäfer belegte im Kumite Mädchen -48/+53 kg-Wettbewerb eine guten 2. Platz. Marie und Nele errangen in der Kampfgemeinschaft mit Isabel Merz/Frankenthal dann noch im Kumite-Teamwettbewerb den 2. Platz.

Der KCW-Vorstand und seine Mitglieder gratulieren ihren teilnehmenden Sportlern. Weitere Infos: www.karateclub-wittlich.de

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja