Klassisches Konzert in Wittlich

Ragna Schirmer (Klavier), gastiert auf Einladung des Musikkreises Stadt Wittlich am Freitag, den 1. Oktober 2010 um 19:00 Uhr in der Kultur und Tagungsstäte Synagoge, Wittlich. Werke von Robert und Clara Schumann stehen im Mittelpunkt des Konzertes in Wittlich, zu Ehren des 200.Gegurtstages des Komponisten. Sie ist nicht nur die bisher einzige Pianistin, die zwei Mal den Leipziger Bach-Preis gewonnen hat. Seit ihrer Einspielung der Goldberg-Variationen vor zehn Jahren ist Ragna Schirmer eine der derzeit gefragtesten deutschen Pianistinnen.
Schon in jungen Jahren konnte sich Ragna Schirmer die Aufmerksamkeit von Publikum und Fachpresse erspielen. 15 erste Preise holte die Pianistin bei nationalen und internationalen Klavierwettbewerben, darunter so bedeutende wie Senigallia/Italien, Usti nad LAbem, Steinway Hamburg oder den ersten Preis der Konzertgesellschaft München. Als 15-Jährige war sie die jüngste Finalistin in der Geschichte des Busoni-Wettbewerbes, mit siebzehn gewann sie den Sonderpreis beim Wettbewerb des Deutschen Musikrates. Außerdem war sie Stipendiatin des Deutschen Musikrates und der Studienstiftung des Deutschen Volkes.  Neben ihrer regen Konzerttätigkeit in Deutschland und Europa wurde Ragna Schirmer 2001 zur Professorin für Klavier an die Hochschule für Musik und Darstellende Kunst nach Mannheim berufen.

Besondere Aufmerksamkeit erregte sie beim Internationalen Johann-Sebastian-Bach-Wettbewerb in Leipzig, den sie sowohl 1992 als auch 1998 für sich entscheiden konnte. Sie erhielt damit zweimal den Titel „Bachpreisträgerin“, was bisher noch keinem Pianisten gelungen ist. Nach Aufnahmen von Beethoven, Haydn, Mendelssohn und Schumann wurde die Wahl-Hallenserin im letzten Jahr für ihre Gesamteinspielung der Cembalo-Sonaten von Georg Friedrich Händel gefeiert. 2003 und 2009 erhält Ragna Schirmer den renommierten ECHO-Klassik Preis. Das Konzert beginnt um 19:00 Uhr. Karten zu 18,-/12,-/5,- Euro erhalten Sie im Alten Rathaus, der Altstadt Buchhandlung und Tourist-Info und unter www.musikkreis-stadt-wittlich.de

Programm: Clara Schumann (1819-1896) – Scherzo c-Moll op. 14, Robert Schumann (1810-1856) – Impromptus über ein Thema von Clara op. 5, Clara Schumann – Variationen über ein Thema von Robert op. 20, Robert Schumann – Novelette op. 21, Nr. 2 und Sinfonische Etüden op. 13.

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja