RSS-Feed

Konzert in Alt-Piesport

Alt-Piesport. Am Samstag, den 17. März, 15:30 Uhr, findet in der Pfarrkirche St. Michael in Alt-Piesport ein Gemeinschaftskonzert des Nikolaus von Kues-Gymnasiums mit der Musikschule des Landkreises und dem Kirchenchor Neumagen statt.

Die Pfarrkirche in Alt-Piesport strahlt nach ihrer Renovierung wieder in altem Glanz. 1776/77 von dem Tiroler Architekten Paul Miller erbaut, besticht sie bei Dekoration und Ausstattung im Inneren durch den in sich bemerkenswert stimmigen Rokokostil.

So kann man zum Beispiel die kunstvollen Deckenmalereien des einschiffigen Kirchenraumes bestaunen, die im Jahr 1778 von dem Trierer Maler Johann Peter Weber geschaffen wurden. Man wähnt sich fast in einer Barockkirche des Alpenraumes.

Auf alle Fälle sollten sich nicht nur Liebhaber barocker Kirchen einmal Zeit für St. Michael nehmen und sie sich einmal in Ruhe ansehen. In einer solch schönen Kirche musiziert es sich natürlich besonders
gut.

So freuen sich die Schüler vom Nikolaus von Kues-Gymnasium Bernkastel-Kues und die das Orchester verstärkenden Streicher der Musikschule des Landkreises genauso auf den Auftritt wie der Kirchenchor Neumagen, der das Konzert mit Chorsätzen bereichert. Die Leitung von Chor und Orchester liegt in den Händen von Dorothee Rausch-Arend. Gespielt und gesungen werden unter anderem Kompositionen von Vivaldi, Telemann, Purcell, Monk, Schumann und Rutter.

Das Konzert wird am Sonntag, den 18. März um 17:00 Uhr in der Kapelle des Cusanusstiftes in Kues wiederholt. Den Part des Chores übernimmt dabei eine Flötengruppe von Gerda Koppelkamm-Martini.

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.