Kundenvertrauen trägt stabiles Wachstum

Die Nähe zu den Menschen und ihren Bedürfnissen sowie die enge Verbundenheit zur Region sind die Gründe dafür, dass die Sparkasse Mittelmosel – Eifel Mosel Hunsrück auch 2019 ein gutes Ergebnis erzielen konnte

„Individuelle Lösungen, ein modernes Girokonto als finanzieller Dreh- und Angelpunkt, digitale Services und eine ständige Erreichbarkeit sind für unsere Kunden wichtiger denn je. Wir kombinieren persönliche Beratung vor Ort mit modernstem Online-Angebot“, erläutert Edmund Schermann, Vorsitzender des Vorstandes. „Wir danken unseren Kunden für ihr großes Vertrauen in ihre Sparkasse Mittelmosel – Eifel Mosel Hunsrück.“

Geschäftsjahr 2019

Die Bilanzsumme ist auf den Spitzenwert von 2,77 Mrd. Euro angestiegen. Die Kundenkredite liegen mit 1,59 Mrd. Euro auf dem hohen Niveau des Vorjahres. Durch die hohe Sparquote der Kunden konnten die Einlagen um 2,30 % auf 2,21 Mrd. Euro gesteigert werden. Das anhaltend niedrige Zinsniveau stellt die Sparkasse dabei vor eine besondere Herausforderung. Ein sehr gutes Vermittlungsgeschäft und straffes Kostenmanagement waren die Maßnahmen in 2019, mit denen die Sparkasse zum Jahresende ein Betriebsergebnis von 22,0 Mio. Euro erzielt hat.

 

Kundengeschäft

„Unsere Sparkasse ist für immer mehr Menschen das finanzielle Zuhause. Über 1.000 neue Girokonten wurden in 2019 eröffnet“, berichtet Vorstandsmitglied Eric Westerheide.

Der Trend zum Online-Banking und zur Sparkassen-App setzt sich fort. Zwei Drittel aller Kunden sind ‚online‘ und nutzen damit das Multikanalangebot der Sparkasse. Unsere Internet-Filiale steht rund um die Uhr zur Verfügung, an 365 Tagen im Jahr. Die Zeitschrift „Capital“ hat 2019 die Sparkassen-App zur deutschlandweit besten Banking-App gekrönt. Ausschlaggebend für die Spitzenbewertung waren die vielen praktischen Funktionen wie Geld überweisen von Handy zu Handy per kwitt, die einfache Handhabung aller Konten ganz gleich bei welchem Kreditinstitut und die Erledigung von Bankgeschäften in der kostenlosen Sparkassen-App.

2019 starteten viele weitere digitale Angebote, die unseren Kundinnen und Kunden helfen, das Leben einfacher zu machen. So können sie im ‚eSafe‘, einem Elektronischen Safe, vertrauliche Dokumente einfach und sicher ablegen. Mit dem Anlagefinder Bevestor kann man bereits ab 25 Euro in eine digitale Vermögensverwaltung investieren. Auch die Online-Steuererklärung kann einfach mit der vielfach ausgezeichneten Steuer-Software WISO steuer: Web erledigt werden. Apple Pay ermöglicht einfache, sichere Zahlungen mit dem Smartphone.

„Wir sind für Sie auf vielen Wegen erreichbar: direkt vor Ort, per Telefon, E-Mail, im Chat oder per WhatsApp. Wenn unsere Kunden ‚online unterwegs sind‘ und doch mal spontan eine individuelle Beratung wünschen, erreichen sie unsere Mediale Geschäftsstelle Montag bis Freitag von 08:00 – 20:00 Uhr und Samstag von 09:00 – 12:00 Uhr garantiert persönlich“, beschreibt es Eric Westerheide.

Vorstand der Sparkasse Mittelmosel – Eifel Mosel Hunsrück:
Eric Westerheide, Edmund Schermann (Vorsitzender) und Volker Knotte

In den Landkreisen Bernkastel-Wittlich und Cochem-Zell ist die Sparkasse an 26 Standorten mit Geschäftsstellen und SB-Einrichtungen präsent. „Wir legen sehr großen Wert auf die ganzheitliche Beratung unserer Kunden. Mit dem Sparkassen-Finanzkonzept analysieren unsere Berater die individuelle Situation der Kunden. Unser Ziel ist es, den Menschen Lösungen anzubieten, die es ihnen einfacher machen, ihr Leben besser zu gestalten. Vom Girokonto über die Geldanlage und Vorsorge bis zur Absicherung der Familie finden wir gemeinsam mit dem Kunden die passenden Produkte“, erläutert Vorstandsmitglied Volker Knotte.

„Unsere Kunden profitieren von neuen integrierten Mehrwertpaketen bei unseren Girokonten: SMART – das Mobil-Paket,
ONE – das Multibanking-Paket, PLUS -– das Sicherheits-Paket, REGIONAL – das Nähe-Paket und SMILE Gold – das Komfort-Paket als Nutzer einer Kreditkarte. Daraus ergibt sich für jeden unserer Kunden das passende Angebot“, so Volker Knotte.

In Zeiten fehlender Zinsen sind intelligente Anlagestrategien zum langfristigen Vermögensaufbau besonders gefragt. Anlagen in Investmentfonds, nachhaltige Anlagen, aber auch Investitionen in SOLIT Edelmetalldepots sichern unseren Kunden Erträge trotz der Nullzinspolitik.

„Der Wunsch nach den eigenen vier Wänden war nie größer als heute. Aber auch die Vielfalt und die Differenzierung war nie größer. Von der Altbausanierung über eine Eigentumswohnung, das Einfamilienhaus bis hin zum Mehrgenerationenwohnen finden wir für jeden den passenden Wohnraum in unserer Region.

Allein in 2019 haben wir rund 1.000 dieser Wohnträume unserer Kunden realisiert und gemeinsam umgesetzt. Hiervon profitiert die gesamte Region, denn das Geld wird vor Ort investiert, gleichzeitig halten wir junge Familien in Bernkastel-Wittlich und Cochem-Zell“, so Volker Knotte.

Unser Angebot rund um die Immobilie entwickelt sich innovativ weiter. Die Immobilienmakler unserer Sparkasse kennen den Markt wie keine anderen. Mit Know-how, Fingerspitzengefühl und modernster Technik betreuen wir Käufer und Verkäufer von Immobilien in unserer Region. Zum Beispiel die Möglichkeit einer 360°-Immobilienbesichtigung oder der Online-Preisfinder, mit dem sich jeder Hauseigentümer in wenigen Minuten den Wert seines Hauses ermitteln lassen kann. In 2019 konnten wir 153 Familien ein neues Zuhause vermitteln.

Gesellschaftliches Engagement in der Region

In einem positiven wirtschaftlichen Umfeld unterstreicht die Sparkasse ihre Position als Partner des Mittelstandes und Rückgrat der heimischen Wirtschaft. Im vergangenen Jahr wurden 257 Mio. Euro neue Kredite an unsere Kunden ausgezahlt. Kredite, die nachhaltige Investitionen ermöglichen und damit für Wachstum, Arbeitsplätze und Stabilität in der Region sorgen.

Von der positiven Entwicklung der Sparkasse profitieren letzten Endes alle Bürgerinnen und Bürger. An die Trägerlandkreise Bernkastel-Wittlich und Cochem-Zell wurden 1.050.000 Euro ausgeschüttet. Die Sparkasse Mittelmosel – Eifel Mosel Hunsrück ist zuverlässiger Partner und Förderer kultureller, sozialer und sportlicher Belange, auch Bildung und Jugendarbeit haben eine hohe Bedeutung. In 2019 wurden rund 800 Projekte mit 1.300.000 Euro unterstützt.

Ausblick 2020 und Fazit

Die Sparkasse Mittelmosel – Eifel Mosel Hunsrück ist wirtschaftlich stark und nah bei den Kunden. Wir richten unsere Geschäftspolitik an dem Bedarf der Menschen aus und entwickeln die passenden Angebote. Gerade in Zeiten von Null- und Negativzinsen sind wir der Partner mit attraktiven Lösungen. „Wenn’s um Geld geht – Sparkasse Mittelmosel – Eifel Mosel Hunsrück – gestern, heute und morgen“, bestätigt Edmund Schermann.

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja