Manderscheider Orgelsommer 2019 am Sonntag 16. Juni 2019, 17:Uhr Orgelkonzert mit Prof. Johannes Geffert/Köln in der Lebensbaumkirche

Manderscheid. Im Rahmen der internationalen Orgelfestwochen in Klöstern und Kirchen unseres Landes sind auch in diesem Jahr wieder Konzerte von höchstem Niveau in der Lebensbaumkirche zu hören. Mit einem abwechslungsreichen Programm, das in Bezug auf die Klangkonzeption und Technik der 3-manualigen Orgel abgestimmt ist, werden renommierte Organisten einen spannenden Streifzug durch die Jahrhunderte der Orgel-Musikgeschichte mit sicherlich erlesenen Hörerlebnis-sen darbieten.

Am Anfang der Konzertreihe in Manderscheid steht das Orgelkonzert mit Prof. Johannes Geffert,   gleichzeitig auch Sonderkonzert im 2. Eifeler Orgeltriduum mit den Standorten Manderscheid, Kyllburg und Himmerod.  Das Programm enthält Kompositionen von J. S. Bach, Pablo Bruna, Chr. Gottlob Neefe, Felix Mendelssohn Bartholdy, Camille Saint-Saens und Henry Mulet.

Johannes Geffert: 1974 Organist der Annakirche und Leiter des Bachvereins in Aachen;  Gründung der Aachener Bachtage. 1980-1997  Kirchenmusikdirektor an der Bonner Kreuzkirche.  Langjähriger Dozent an der Robert-Schumann-Hochschule in Düsseldorf. 1997 bis 2015 Professor und Leiter der Abteilung evang. Kirchenmusik an der Hochschule für Musik und Tanz in Köln.

Konzerte an bedeutende Orgeln vieler Länder. Seine CD-Aufnahmen werden von der Kritik hochgelobt. Jurortätigkeiten bei internationalen Orgelwettbewerben, Editionen insbesondere von romantischer Orgelmusik, aber auch das Spiel auf historischen Tasteninstrumenten unterstreichen seine künstlerische Vielseitigkeit. Geffert ist hon. Vice-President der englischen Organistenvereinigung AIO, Vorstandsmitglied des Beethoven-Hauses Bonn und wurde mit der Aachener Bach-Medaille ausgezeichnet.

Alle Freunde der Orgelmusik sind herzlich zu diesem Konzert eingeladen. Der Eintritt ist frei, Spenden zur Kostendeckung und zu Gunsten der Orgel sind erwünscht.