RSS-Feed

Profi Torwarttrainer zu Gast beim JFV Wittlicher Tal

Lukas Wojciak

Wittlich. Lukas Wojciak arbeitet seit über einem Jahrzehnt als Torwarttrainer im Profifußball. Oliver Hongla Sportlicher Leiter der Fußballjugend Wittlicher Tal ist es gelungen den Hessen für eine zweitägige Trainerschulung in die Kreisstadt nach Wittlich zu lotsen. Der 42-jährige Spezialist für das moderne Torwartspiel besitzt die DFB Torwarttrainer Lizenz für Leistungsfußball und ist zudem Inhaber der DFB B-Lizenz. Er vereint die seltene Kombination aus Kommunikationsstärke mit sozial pädagogischem Hintergrund.

Als Motivator und Sprachtalent versteht er es bei seinem Handwerk Kreativität mit der besonderen Stärke in der Trainings-Methodik, Didaktik und Steuerung bestens zu verbinden. Seine obersten Maximen, Akribie und punktgenaue Analyse sind verbunden mit harter Arbeit! Bei seinen nationalen und internationalen Stationen konnte er mit seinemKonzept„100% GOALKEEPING“ Zeichen setzen. In seiner Zeit bei Rot Weiß Frankfurt und im Nachwuchsleistungszentrum (NLZ) vom SV Wehen Wiesbaden  stellten die Vereine jeweils die meisten Torhüter der Hessen-Auswahl.

Durchseine  Ausbildung reiften zwei seiner Torhüter zu  Torwarttalenten heran und erhielten Profiverträge beim SV Wehen Wiesbaden.  Sein weiterer Weg führte zu den Profiteams des VfB Oldenburg und Alemannia Aachen. Internationale Erfahrungen sammelte er unter anderem als Torwarttrainer der Nationalmannschaft beim WM-Teilnehmer von 2006 Trinidad und Tobago. Beim isländischen Erstligisten und Finalisten des nationalen Supercup IB Vestmannaeyjar war er Head of Goalkeeping für den Gesamtverein.

Darüber hinaus zeichnete er sich verantwortlich für die Torwarttrainer-Ausbildung einer der größten japanischen Torwartakademien. Nun wird er seine Philosophie und Visiondie hinter„100% GOALKEEPING!“ steckt am 20. und 21. Februar 2019 vorstellen. In theoretischen und praktischen Einheiten bringt er den teilnehmenden Trainern seine Idee des modernen Torwartspiels näher. Das Ziel ist einerseits den hiesigen Torwarttrainern einen Fundus an Erfahrungswerten und fundiertem Fachwissen für das eigene Torwarttraining zu vermitteln.

Andererseits dürfen sich Vereinstrainer auf Basics als nützliches Werkzeug und Tipps freuen die helfen sollen, das Torwartspiel mitzucoachen. Auch unabhängig eines Torwarttrainers im täglichen Training und im Wettkampf. Beide Tage sollen sich keineswegs nur auf torwart-spezifische Inhalte beschränken. „Wir wollen uns auch mit allen Anwesenden allgemein über Fußball austauschen“, freut sich Oliver Hongla  auf zwei spannende Tage zu einem der zentralst

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.