RSS-Feed

PSV Wengerohr

Raufen und Rangeln beim PSV Wengerohr- Kurs für Kinder
Kinder lieben es am Boden mit Gleichaltrigen und Gleichgesinnten zu rangeln und zu raufen. Bei uns kann Ihr Kind den verantwortungsvollen Umgang mit dem Partner und das Einschätzen der eigenen Kräfte erlernen und seinen natürlichen Bewegungsdrang ausleben.

Ab Montag, den 06.05.2019, findet wöchentlich von 17:30-18:30 Uhr das BJJ-Kindertraining (ab 8 Jahren) in der Selbstverteidigungshalle des PSV Wengerohr (Wittlich) statt.

Im Training stehen dabei Spaß an Bewegung, Freude an Sport im Team und Bewegung im Mittelpunkt. Spielerisch lernen die Kinder ihren Körper zu kontrollieren und einzusetzen, aber auch sportspezifische Bewegungen und Techniken. Kondition, Selbstvertrauen, Koordination und die Konzentrationsfähigkeit werden gefordert und gefördert.

Also T-Shirt und Jogginghose eingepackt und ab zum Probetraining bei den BJJ-Kids. Teilnehmen können Mitglieder und Nichtmitglieder. Infos zu den Gebühren und Anmeldung unter 06571-260500, www.polizeisportverein.de.

Yoga-Retreat zum Muttertagswochenende am 11.5.2019
Der PSV lädt alle Interessierte zu einer kleinen Auszeit (Ruhe und Kraft tanken) in die PSV Sport- und Begegnungsstätte ein. Retreat-Programm:

09:00 Uhr Begrüßung und Ankommen
09:15 Uhr Weekend-Yoga für alle Levels
10:45 Uhr Frühstück mit vielen Leckereien, Tee, Kaffee, O-Saft, Wasser, Gespräche und Informationen zum Thema Yogaphilosophie sowie Achtsamkeitstipps
12:30 Uhr Seespaziergang mit Atem- und Achtsamkeitsübungen
13:30 Uhr Abschlussmeditation

Kostenbeitrag: PSV Mitglieder 30 Euro, Nichtmitglieder 35 Euro Bonus für Kursteilnehmer: Preis wie für Mitglieder – 30 Euro Das Team Kerstin Rauen-Krewer (Yoga-Lehrerin) und Claudia Pütz (Yoga-B-Trainerin) freuen sich auf dich! Namasté!

Anmeldung bitte schriftlich mit Angabe der Bankverbindung an: Mail: geschaeftsfuehrung@polizeisportverein.de

Lerne dein inneres Kind kennen – Workshop am 18.05.2019 beim PSV Wengerohr

10:00 Uhr– 17:00 Uhr, Sport- und Begegnungsstätte

Im Alltag agieren wir oft nicht als der Erwachsene, der wir sind. Vielmehr kommt sehr häufig unser inneres Kind, das einst tief verletzt wurde, zum Ausdruck. Durch Reflexion, Meditation, Gestalt– und Aufstellungsarbeit ist es möglich, Kontakt zu diesem inneren Kind aufzunehmen.

In einem zweiten Schritt lernen wir unsere Talente und Ressourcen zu erkennen und wie wir das Erwachsenen-Ich stärken können. Zuletzt wenden wir alte Glaubensmuster in neue, positive und starke Visionen jede/n Teilnehmer/innen für die Zukunft um, um dadurch eine Heilung des Inneren Kindes zu bewirken.

Ziel dieser Arbeit ist es, seelische Wunden aus der Vergangenheit und Gegenwart zu heilen, falsche oder dysfunktionale Glaubens- und Lebensmuster zu erkennen, Probleme selbstverantwortlich und selbstkompetent zu lösen sowie liebevollen Umgang mit sich selbst und anderen zu bewirken.

Der Weg zum inneren Kind und seinen vielen Anteilen ist eine sehr gute Methode der Selbstfindung. Infos und verbindliche Anmeldung: psv.wengerohr@t-online.de, Tel. 06571/260500.

Rückentraining unter Anleitung im Fitnessstudio des PSV Wengerohr
„Eine Kooperation der Heimat Krankenkasse mit dem PSV Wengerohr“

Ziele des Angebots sind:

  • Verbesserung der Beweglichkeit, Körperwahrnehmung und Koordinationsfähigkeit
  • Prävention von Rückenschmerzen
  • Kräftigung der Haltemuskulatur
  • Motivation zum rückenfreundlichen Bewegungsverhalten im Alltag
  • Steigerung der Selbstmotivation und der Zufriedenheit.
    Die Kosten von 150 Euro werden von der Heimat-Krankenkasse übernommen.

Wer kann teilnehmen und was muss beachtet werden?

Dazu erhalten Sie gerne Informationen über die PSV Homepage www.polizeisportverein.de oder Anfragen bitte schriftlich an: oeffentlichkeitsarbeit@polizeisportverein.de.

geschaeftsfuehrung@polizeisportverein.de Telefonisch beraten wir Sie gerne unter 06571/260500. www.polizeisportverein.de.

 

 

 

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.