Samuel Harfst in Wittlich

Dirk Menger (li) und Samuel Harfst (re)  (Foto: Gerd Schumacher)

Wittlich. Am Samstag, den 26.09.20 gastierte Samuel Harfst gemeinsam mit seinem Bruder David Harfst und Dirk Menger auf Einladung der Evangelischen Kirchengemeinde Wittlich in der Säubrennerstadt.

Aufgrund der aktuellen Corona-Bestimmungen fand das Konzert nicht wie geplant in der Christuskirche, sondern in der Pfarrkirche St. Maria Magdalena in Lüxem statt.

Organisiert wurde das Konzert vom Pfarrer der Evangelischen Kirchengemeinde, Johannes Burgard und seiner Frau. Ein Dankeschön an die Kirchengemeinde für die liebevolle Unterstützung während Schwangerschaft und den ersten Monaten nach der Geburt ihrer Tochter Noemi.

Es war ein beindruckendes Konzert des jungen Liedermachers. Die Musiker präsentierten einen Querschnitt ihres Programms. Hervorragende Musik, gute und tiefsinnige Texte sowie eine sehr ruhige, besinnliche Atmosphäre in der abgedunkelten Lüxemer Kirche begeisterten die ca. 90 Besucher, darunter auch die inzwischen einjährige Noemi. „Unter seinem Schirm“, „Mein letztes Hemd“, „Heim“, „Fürchte Dich nicht“ waren nur einige der präsentierten Songs.

Samuel Harfst trat u.a. mit seiner Band jahrelang als Straßenmusiker auf. 2011 gewann er den David Award, den Preis der christlichen Pop-Musik Szene. Weitere Erfolge sammelte er mit seiner Band als Vorgruppe bei der Deutschlandtournee von Marit Larsen und Whitney Houston. Nähere Informationen zu Samuel Harfst und seiner Band finden sich auf der Homepage des Künstlers: Samuelharfst.de

(Foto und Text: Gerd Schumacher)

 

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja