RSS-Feed

Seminar für Frauen am 08.09.2018 – Entscheidungen treffen: Das innere Team – Wer spricht denn da?

Bernkastel-Wittlich. Warum fällt es uns manchmal so schwer uns zu entscheiden? Zu diesem Thema lädt die Gleichstellungsbeauftragte, Gabriele Kretz, in Kooperation mit dem Landfrauenverband zu einem Seminartag mit Gabriele Backendorf in die Kreisverwaltung ein. Durch die Metapher des „Inneren Teams“ wird die Vielzahl der „Teile“ unseres Selbst beschrieben. Eine hilfreiche Methode, mit sich selbst ins Gespräch zu kommen, wenn wir das Gefühl haben innerlich zerrissen, orientierungs- oder energielos zu sein. Wir sind uns mit uns selbst nicht immer ein Herz und eine Seele. Die innere Pluralität erweist sich als menschliches Wesensmerkmal.  Oft haben wir es bei unseren inneren Teammitgliedern mit einem zerstrittenen Haufen zu tun.

Beispiel: Sonntag ● Ein Teil in uns möchte gerne allein und in Ruhe mit einem schönen Buch den Tag verbringen (Genießer) ● Ein Teil möchte gerne mehr Zeit mit Freunden verbringen (sozial Verantwortlicher) ● Ein Teil möchte gerne Sport machen und hält mahnend den Finger hoch (Gesundheitsmanager) Hilfreich ist es, die „innere Führung“ zu stärken durch das Oberhaupt (Teamchef).  Der innere Teamchef ist eine (begrenzt) steuerungsfähige Koordinationsinstanz. In wichtigen Fragen ist ja jeder Chef gut beraten, wenn er die maßgeblichen Verantwortlichen an einen Tisch holt und ihre Meinung hört. So ist es auch bei unserem inneren Team.

Also: ALLE an einen Tisch! Termin: 08. September 2018, 9:30 – 16:30 Uhr,  in der Kreisverwaltung BKS-Wittlich.  Gebühren 30 € (Das Seminar wird vom Land Rheinland-Pfalz finanziell unterstützt und kann daher zu einem Sonderpreis angeboten werden!) Anmeldung: Geschäftsstelle LFV Bernkastel-Wittlich, Friedrichstraße 20, 54516 Wittlich Tel.: 06571-953100  Mo- Mi- Fr.  8:00-11:00 Uhr, landfrauenverband@web.de, oder Gabriele Kretz, Tel. 06571-14 2255, Gabriele.Kretz@Bernkastel-Wittlich.de.

Gebühren müssen nach Anmeldung unter Angabe von Namen und Kursbezeichnung vor Kursbeginn auf unser Konto IBAN: DE67 5875 1230 0010 0238 69 Sparkasse Mittelmosel entrichtet werden. Die Anmeldung wird erst nach Eingang der Zahlung verbindlich. Bei Absage ohne Ersatzteilnehmer werden Stornokosten in Höhe von 50 % einbehalten. Bei Nichterscheinen ohne Abmeldung behalten wir den vollen Betrag ein.

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.