RSS-Feed

„Soziale Verantwortung – Die Aufgaben der Gegenwart“

Interessante Vortragsreihe in der BBS Bernkastel-Kues

Zahlreiche Zuhörer wollten den Vortrag von Prof. Dr. Harald Schwaetzer (Bildmitte) hören  Fotos: Karl-Heinz Gräwen

Zahlreiche Zuhörer wollten den Vortrag von Prof. Dr. Harald Schwaetzer (Bildmitte) hören
Fotos: Karl-Heinz Gräwen

Bernkastel-Kues. Neue Wege in ihrer Öffentlichkeitsarbeit gehen die Berufsbildenden Schulen in Bernkastel-Kues. Im Rahmen einer vom Förderverein der Schule initiierten Veranstaltungsgsreihe „Berufsschule trifft…“ hatte der Förderverein zu einem Gastvortrag der Cusanus-Hochschule im Foyer der Berufsbildenden Schule eingeladen. Fast 100 Zuhörer begrüßte der Vorsitzende des Fördervereins der Berufsbildenden Schule, Eric Westerheide, darunter Freunde und interessierte Gäste. Eric Westerheide bezeichnete den Abend als Auftakt einer von Vorträgen, quasi eine Premiere, der weitere hochklassige Veranstaltungen folgen werden. Um seinen Mitgliedern und Freunden etwas zu bieten, war man sich im Förderverein und seitens der BBS einig, eine bis zwei Abendveranstaltungen jährlich zu präsentieren und dabei bedeutende Vertreter der Gesellschaft, Wirtschaft, Bildung und Politik einzuladen und aktuelle Themen vorzustellen und zu diskutieren.

Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden des Fördervereins eröffnete Landrat Gregor Eibes die Auftaktveranstaltung, mit der der Förderverein der Berufsbildenden Schule und die Berufsbildende Schule selbst aktuelle gesellschaftspolitische Themen in den Fokus der Öffentlichkeit rückt. Ehe Landrat Eibes an den Dozenten
des Abends weiterleitete rief er nochmals die Entstehung der heimischen Cusanus-Hochschule ins Gedächtnis zurück. Für die Moselmetropole ist ein neuer, innovativer Bildungsort entstanden, eine Hochschule, an der die Studenten die Masterstudiengänge Philosophie und Ökonomie studieren können. Sie gründet auf dem geistigen Erbe von Nikolaus von Kues. Gregor Eibes schließt seine Einführung zu der Abendveranstaltung: „Ich bin sehr froh und dankbar, dass der Förderverein der BBS und die BBS gemeinsam mit dem Vizepräsidenten und Mitgründer der Cusanus-Hochschule das vorgenannte Thema in den Blickpunkt der Öffentlichkeit rückt und hoffentlich viele Menschen dafür sensibilisieren kann“.

Studentin Julia Fuchte, wie auch Student Matthias Neumann, stellten ihre  Forschungsprojekte der Öffentlichkeit vor

Studentin Julia Fuchte, wie auch Student Matthias Neumann, stellten ihre
Forschungsprojekte der Öffentlichkeit vor

Wie Landrat Eibes befand, ist dieses Thema aktueller denn je. Das Thema des Abends „Soziale Verantwortung – Die Aufgaben der Gegenwart“ wurde von Vizepräsident und Gründungsmitglied der Cusanus-Hochschule Prof. Dr. Harald Schwaetzer vorgenommen. Eindrucksvoll, wenn auch ungewöhnlich, der Vortrag von Prof. Dr. Schwaetzer, der sicherlich jede Zuhörerin bezüglich der angesprochenen Thematik zur Selbstreflexion bewegen konnte. Gerade aufgrund der zum Lebens- und Berufsalltag hergestellten Bezüge, gelang es Prof. Dr. Harald Schwaetzer sehr anschaulich, die verschiedenen Facetten sozialer Verantwortlichkeit in der heutigen Zeit konkret aufzuzeigen. Neben dem eigentlichen Thema des Abends überzeugten die Studenten Julia Fuchte und Matthias Neumann mit der Vorstellung ihrer Forschungsprojekte „Zukunftsträume“ und von Matthias Neumann „Regionalwährungen als Lösung zur Krise des Geldsystems“. Beide wurden mit großem Beifall bedacht.

Text: Khg

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.