Traditionelles Säubrenner Festschauspiel im Stadtpark

Mitwirkende gesucht!

Wittlich. 150 Laienschauspieler, die als spielende Kinder, Bauern und Winzer, Ritter und Schöffen und sagenhafte Gestalten die Geschichte der Eroberung der Stadt Wittlich im Jahr 1397 aufleben lassen – das Festschauspiel zur Eröffnung der Wittlicher Säubrennerkirmes ist zu einer festen Institution geworden.

Seit mehr als 25 Jahren zeigt das farbenfrohe Spektakel, nach der Skizze zu einem Puppenspiel von Matthias Josef Mehs von Albert Klein in Szene gesetzt, wie die Wittlicher zu dem Namen Säubrenner kamen.

Da die Säubrennerkirmes 2016 mitten in den Schulferien liegt, sind in diesem Jahr neben den erprobten Schauspielern vor allem interessierte Neueinsteiger herzlich eingeladen, sich und den Gästen der Säubrennerkirmes schon den Freitagabend zu einem unvergesslichen Erlebnis werden zu lassen. Es wird um frühzeitige An- bzw. Abmeldung aller Teilnehmer gebeten, um die Rollenbesetzungen disponieren zu können. Neueinsteiger sind herzlich willkommen. Weitere Informationen sind beim Kulturamt der Stadt Wittlich, Telefon 06571/171352 oder per E-Mail ursula.koch@kulturamt.wittlich.de erhältlich.

Probentermine für Säubrenner Festschauspiel 2016

Die Probentermine für das Säubrenner Festschauspiel sind in diesem Jahr:

  • Montag, 15. August: 18:30 Uhr nur für spielende Kinder, singende Herolde und Schweine
  • Mittwoch, 17. August: 18:30 Uhr Generalprobe für alle Teilnehmer
  • Freitag, 19. August: 18:30 Uhr Mikrofonprobe für die Sprechrollen

Alle Proben finden auf der Bühne im Stadtpark (oberhalb des Parkplatz Zentrum) statt.

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja