RSS-Feed

Volkstrauertag

Gedenkfeier auf dem Friedhof Burgstraße

Die Gedenkfeier zum Volkstrauertag mit der Kranzniederlegung findet am 18. November auf dem Friedhof Burgstraße statt. Die Bevölkerung ist herzlich eingeladen an dieser Gedenkfeier teilzunehmen (Foto: Rainer Stöckicht).

Wittlich. Am Sonntag, dem 18. November 2018 findet um 12:00 Uhr auf dem Friedhof Burgstraße die Gedenkfeier der Stadt Wittich zum Volkstrauertag statt. Am Ehrenmal wird der Toten von Krieg und Gewaltherrschaft gedacht.  Die Gedenkansprache hält Bürgermeister Joachim Rodenkirch. Umrahmt wird die Veranstaltung traditionell mit Beiträgen des Blasorchesters Wittlich, des Männerchores Wittlich Quartett 06/Männergesangverein 1852 e. V. sowie Schülerinnen und Schülern der Clara-Viebig-Realschule plus.  Der Beitrag der Schule befasst sich in diesem Jahr mit dem Thema „1918 – 2018/Im Westen nichts Neues“ (Erich Maria Remarque).

Die Freiwillige Feuerwehr Wittlich stellt die Ehrenwache. Im Anschluss an den letzten Gesangsvortrag werden vor der Gedenkstätte die Kränze niedergelegt. An der städtischen Feier nehmen neben einem Vertreter des Landkreises Bernkastel-Wittlich Mitglieder des Stadtrates sowie Vertreter verschiedener Organisationen teil. Die Bevölkerung ist herzlich eingeladen, an der Gedenkfeier teilzunehmen.

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.