RSS-Feed

„Wie ein Kunstwerk aus Holz entsteht…“

Kinder begleiten den Neubau ihrer neuen Kita St. Peter in Wengerohr

Besuch Kita St. Peter (Foto: Stiftung Stadt Wittlich)

Wittlich-Wengerohr. Am 28. Februar 2018 waren eine Gruppe Kinder und Erzieherinnen der Kita St. Peter in Wittlich-Wengerohr zu Gast in der Schreinerwerkstätte Simon GmbH in Hupperath. Sie informierten sich im Rahmen ihrer Projekt- und Dokumentationsarbeit „Vom Pflanzen eines Baumes bis zur Entstehung einer Kindertagesstätte in Form eines Holzhauses“ über das „Kunst am Bau“-Werk der Wittlicher Künstlerin Senne Simon, die derzeit für den Eingangsbereich ihrer neuen Kita, einem Gebäude der Stiftung Stadt Wittlich, eine Holz-Skulptur erarbeitet.

Die Kinder zeigten sich ganz begeistert von dem Kunstobjekt, das zum Sitzen und Anfassen einlud. Von der Malerin und Bildhauerin Senne Simon erfuhren die Kids Wissenswertes über die Idee und das Entstehen der Skulptur. Sie durften sogar selbst schleifen und ließen sich nach ihrem Besuch mit einem Gebläse vom Sägemehl befreien.

Geschäftsführer Gerhard Simon nutzte die Gelegenheit und führte die Besucher durch die Schreinerwerkstätte. 

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.