Busschule an der RS+ Vulkaneifel

Lutzerath. Am 23.3.2011 besuchte Herr Behrens von der Polizeiinspektion Cochem die Realschule plus Vulkaneifel in Lutzerath, um gemeinsam mit den Schüler/innen richtiges Verhalten im Bus zu erarbeiten.

Herr Behrens gab den Schüler/innen wertvolle Tipps, damit der Hin- und Rückweg zur Schule für die Schüler/innen ein angenehmes Unterfangen sind. Auf spielerische Art und Weise wurden Ein- und Aussteigen in den Bus geprobt.

Nach den Sommerferien findet an der Realschule+ die Ausbildung zu Busbegleitern in den 7. und 8. Klassen statt. Zwei bis drei Busbegleiter pro Bus haben die Aufgabe, den Busfahrer und das Aufsichtspersonal an der Bushaltestelle, beim Ein- und Ausstieg und während der Fahrt zu unterstützen.

 

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja