Kindergartenkinder aus Lutzerath sind jetzt bibfit

Lutzerath. Bei der Aktion Ich bin bib(liotheks)fit – der Bibliotheksführerschein für Kindergartenkinder – kamen im Januar 21 Vorschulkinder von der Kita Lutzerath in die Lutzerather Bücherei.

Ich bin bibfit ist ein Leseförderprogramm, das vom Borromäusverein entwickelt wurde und Kinder in spielerischer Weise an Bücher und die Bücherei heranführt. Die Kinder erfahren den Unterschied zwischen Kaufen und Ausleihen, wie eine Bücherei funktioniert und was es da alles gibt: dass man Bücher, Spiele, CDs und Filme nicht kaufen, sondern für eine gewisse Zeit ausleihen kann und dann wieder zurück gibt.

Bei jedem Besuch durften die Kinder sich ein Buch aussuchen, ausleihen und im eigenen Bibfit-Rucksack mit nach Hause nehmen.Beim nächsten Termin wurde das Buch an der Ausleihtheke zurückgegeben. In jeder Stunde wurde ein Buch vorgelesen: Ein Ratekrimi mit Kommissar Kugelblitz, Polizeigeschichten zum Mitraten, das Tiptoi Buch über die Polizei und das Bilderbuch „Der Riese Knurr“.  Außerdem wurde gebastelt und gemalt, und am Schluss sangen alle gemeinsam das Bücherei-Lied: 

„Viele bunte Bücher aus der Bücherei – Hol ich mir nach Hause und hab viel Spaß dabei.“

Beim letzten Besuch machten die Kinder eine genaue Inspektion der Bücherei und erkundeten alles.

Im Anschluss erhielten alle ihren Bibliotheksführerschein. Sie wurden eingeladen, mal mit den Eltern zu kommen und denen zu zeigen, wie gut sie sich jetzt in der Bücherei auskennen. 

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja