Kirmes in Zell-Kaimt

Zell-Kaimt. Der Verein Kaamt e.V. hat sich wieder bemüht, ein umfangreiches Programm für die St.-Jakobus-Weinkirmes aufzustellen.

Wir laden alle Kaamter, Freunde und Gäste aus Nah und Fern recht herzlich dazu ein, mit uns die drei Wein-Kirmes-Tage zu feiern und in geselliger Runde dieses Fest zu genießen.

Am Freitag, ab 20:30 Uhr sorgt der Musikband „Midnight Blue“ –Rock-Pop-Coverband mit Ihren Songs für gute Laune und eine hoffentlich volle Tanzfläche.

Der Samstag wird um 17:00 Uhr mit einem tollen Konzert der Orchestervereinigung Zell starten, bevor um 18:00 Uhr der Umzug mit dem Aufstellen des Kirmesbaues erfolgt. (An diesem Aufstellen des Kirmesbaumes sind unter anderem die Männer der Freiwilligen Feuerwehr, der Männergesangverein Lyra, die Zeller Weinhexen und die Zeller Kätzchen beteiligt). Auch mit dabei ist der 3. Beigeordnete der VG Zell und Stadtbürgermeister Hans-Peter Döpgen, sowie die Weinmajestäten der Stadt Zell, die „Schwarzen-Katz-Kätzchen“ sowie die Zeller Weinhexen.

Ab 20:30 Uhr wird der Abend durch die mitreißende Band „BETOBE“, mit Tanz für alle Generationen, gestaltet. Um 23:00 Uhr wird es „Kaamt in Flammen“, ein Feuerwerk vom Kaamter Moselufer abgeschossen, für weiterhin gute Stimmungen sorgen.

Der Sonntag steht ganz im Zeichen der Familie. Er beginnt um 11:00 Uhr mit einem kath. Festgottesdienst. Ab 14:00 Uhr spielt der Musikverein Kennfus und unterhält die Festgäste bei Kaffee und Kuchen an diesem Familiennachmittag. Für die Kinder ist an diesem Nachmittag mit einem bunten Programm bestens gesorgt. Dabei sein wird auch die Kinder- & Jugend-Feuerwehr Stadt Zell, die sich dort für die Kinder zahlreiche Kinder- & Jugend-Feuerwehrspiele bereit hält.

Ab 16:00 Uhr werden verschiedene Tanzgruppen aus der Region ihr Können auf der Bühne zeigen. Um 17:00 Uhr findet eine Tombola statt, bei der zahlreiche attraktive Preise verlost werden. Zum Festausklang wird sie Hans-Josef Boos, ein Alleinunterhalter mit schwungvoller Musik ab 18:00 Uhr wieder in Stimmung bringen, bevor das Fest in den späten Abendstunden fröhlich ausklingt.

Der Verein Kaamt e.V. als Veranstalter freut sich darauf zahlreiche Gäste auf der St.-Jakobus-Weinkirmes, genannt „Kaamter Kermes“ begrüßen zu dürfen, um ein paar schöne Stunden in Feierlaune miteinander zu verbringen und dass die „Kaamter Kermes“ wieder ein unvergessliches Ereignis für Alle wird.

Karl Heinz Beuren