Musikfest an der Grundschule Lutzerath

Lutzerath. An der Grundschule Lutzerath fand am 24.05.19 ein Schulfest als Musikfest statt. Die Schulkinder boten den Gästen ein beeindruckendes und abwechslungsreiches Programm von klassischen Stücken bis hin zur Popularmusik. Es wurde gesungen, gespielt, musiziert und getanzt. Die Flöten-AG eröffnete gekonnt mit der „Ode an die Freude“. Danach führten die 1. Klassen das Märchen „Hans im Glück“ als Musical auf. Anschließend sangen und spielten die 2. Klassen zum Stück „Zwei kleine Wölfe“.

Die 3. Klassen gaben Einblicke in das Räuberleben „Im Walde von Toulouse“ und verzauberten mit darstellendem Spiel zu den „Vier Jahreszeiten“ von Vivaldi. Der Popsong „Wunderfinder“ wurde von den 4. Klassen gesungen und gerappt. Auch tänzerische und sportliche Elemente kamen durch Rope-Skipping (Klasse 4) und Step-Aerobic (Tanz-AG) nicht zu kurz. Die Nachmittags-AGs präsentierten in bunten Kostümen den „Kartoffelsong“ und entführten in „Unterwasserwelten“. Ein kleines Ensemble der 3. Klassen bot ein Gitarrenstück mit Gesang. Zum fulminanten Schluss sang die gesamte Schülerschaft das Lied „Klasse – wir singen!“

Musik begeistert! – Das ist das Fazit des musikalischen Schulfestes in Lutzerath.