Projektwoche mit dem Motto „Jedem Kind seine Kunst“ an der Grundschule Lutzerath

Lutzerath. Eine kreative Woche mit unterschiedlichen Kunstprojekten ging an der Grundschule Lutzerath mit einer Theateraufführung zu Ende. Die dazugehörenden Figuren wurden in einem Workshop mit Puppenspieler Matthias Träger (Jukusch) hergestellt. In dieser Projektgruppe stellten die Kinder aus Schaumstoff und anderen Materialien die Theaterfiguren her, mit denen sie dann am Ende der Schulwoche eine Theateraufführung für die gesamte Schulgemeinschaft durchführten. Phantasie und Kreativität zeichneten sowohl die Herstellung der Puppen als auch das Planen und Durchführung der Aufführung aus. Das Projekt wurde finanziell vom Landesprogramm „Jedem Kind seine Kunst“ getragen.

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja