Ulmen macht’s einfach

Unterstützungsangebot für Tafelkunden und bedürftige Menschen

Ulmen. Aufgrund der aktuellen Situation hat die Tafel in Cochem zum Schutz der Bedürftigen und der Beschäftigten ihren Betrieb eingestellt. Für die bedürftigen Menschen fällt hierdurch ein wichtiges zusätzliches Unterstützungsangebot weg.  Die Verbandsgemeinde Ulmen sowie einige Lebensmittelhändler aus dem Bereich der Verbandsgemeinde Ulmen haben sich entschlossen, hier zu helfen und Lebensmittelpakete mit verschiedenen Nahrungsmitteln kostenlos an Menschen weiterzugeben, die diese Unterstützung benötigen.

Wie funktioniert der Service?

Tafelkunden und sonstige bedürftige Personen melden sich bitte telefonisch oder per Mail (Betreff: Ulmen macht‘s einfach) unter Telefon: 02676 409-112 oder 02676 409-113, E-Mail: sozialamt@ulmen.de

Wenn Sie den Kontakt über E-Mail nutzen, könne Sie uns hier auch gerne Ihre Berechtigung (Tafelkunde/Bedürftigkeit, z.B. Bescheid Job-Center o.ä.) nachweisen. Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt. Die Lebensmittelpakete werden den bedürftigen Menschen einmal wöchentlich nach Hause geliefert. Weitere Lebensmittelhändler können sich dieser Aktion gerne anschließen.

 

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja