Ulmener Scheunenfest

Anspruchsvolles Kunsthandwerk in gemütlicher Atmosphäre 

Ulmen. Bei trockenem und oft sonnigem Wetter fand am Sonntag, 20.09.2015, in Ulmen in der Vulkaneifel das traditionelle und beliebte Scheunenfest statt. Händler aus der Region boten ihre kunsthandwerklichen Waren feil, so z.B. selbst produzierte Leckereien aus der Eifel, herbstliche Gestecke und Dekorationen, Holzschnitzereien als Vorboten der nahenden Weihnachtszeit, Schieferhandwerk, Schmuck, Stickarbeiten, Keramik und vieles mehr. Im ehemaligen Schuhhaus Schuhmacher hatte der Gewerbeverein in Kooperation mit dem GesundLand Vulkaneifel eine GesundLand-Meile organisiert, in der sich verschiedene Anbieter aus dem Gesundheits- und Wellnessbereich zusammen mit Kunsthandwerk präsentierten.

Am Stand des Gewerbevereins auf dem „Alter Postplatz“ versuchten viele Besucher ihr Glück bei dem traditionellen und beliebten Spiel „Angelglück“. Hier gab es die Chance, 300 Münzen des neuen „MAARHEXEN-GOLD“ zu gewinnen, und es dauerte auch nicht lange, bis die ersten freudigen Gewinner die Münze in ihren Händen hielten. Mit der Münze konnten sie bereits beim Scheunenfest an vielen Ständen bezahlen, und auch beim Apfelfest am 03.10.2015 werden die Münzen als Zahlungsmittel angenommen. Wir möchten nochmals unserem ehrenamtlichen Marktteam danken, das in vielen Stunden und mit unendlicher Energie wieder ein gut organisiertes und gemütliches Scheunenfest ermöglicht hat.

Mit freundlichem Gruß,
Der Vorstand des GVU

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja