RSS-Feed

Zeller und Bullayer feiern in Zell gemeinsam Karneval

Die Familie Anita und Manfred Henning vom Bullayer Kirchenchor konnten in der Bütt die Narren erfreuen. Foto: Hans Pargen

Zell. Gemeinsames freundschaftliches Feiern bei feuchtfröhlichen Stunden waren im Zeller Pfarrzentrum St. Peter angesagt: Mitglieder der Kolpingfamilie Zell und der katholischen Kirchenchöre Zell und Bullay feierten Fastnacht. Die sehr erfolgreiche schon traditionelle Veranstaltung hatte es wieder in sich. Die vielen Mitglieder waren unter der Obhut gleich dreier Geistlichen zusammengekommen: Pfarrer Paul Diederichs von der Pfarreiengemeinschaft Zeller Hamm, der auch Stellvertretender Dechant des Dekanats Cochem ist, sowie Pater Matthias Brenken vom Kloster Springiersbach und auch der aus Indien stammende Pater Michael Prasad haben sich unter die Feiernden begeben. Die Vorsitzende Hiltrud Nahlen vom Zeller Kirchenchor begrüßte die Jecken aus Bullay und aus allen Zeller Stadtteilen mit einem lustigen Vortrag. Gut gewürzte Vorträge gab es im Laufe des Abends, so dass die Lachmuskeln stark strapaziert wurden. Ein besonderer Höhepunkt war der außerordentlich gekonnte Vortrag vom Chef des Klosters Springiersbach, Pater Matthias. Auch einige Bullayer Vereinsmitglieder, meistens Frauen, wussten die Jecken zu begeistern. Ziel verschiedener netter Attacken war beispielsweise der ebenfalls anwesende Chorleiter von Zell und Bullay, der Kantor und Organist Helmut Bremm. Im vollen Sälchen wurde viel gesungen und geschunkelt, so dass Wein, Brot und Wurst gut mundete. hpa

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.