RSS-Feed

Eifeler Miniköche begeistern auf der Grünen Woche

Anlässlich der Internationalen Grünen Woche besuchten die Europa-Miniköche Eifel die deutsche Hauptstadt. Auf dem Programm der Kinder standen verschiedene Auftritte.

Berlin. Zunächst begrüßte der Eifeler Bundestagsabgeordnete und Schirmherr der Miniköche Patrick Schnieder die Kinder im Deutschen Bundestag, wo die Miniköche ausgewählte Gäste mit kulinarischen Spezialitäten aus der Eifel begeisterten. Schnieder bekräftige im Anschluss: „Die Miniköche sind nicht nur ein wunderbares Aushängeschild für die Eifel, sondern auch Botschafter für regional erzeugte Lebensmittel und für gesundes Essen. Damit sind sie zugleich die dankbarste Schirmherrschaft, die ein Bundestagsabgeordneter haben kann.“

Nachdem am Freitag die Besichtigung der Hauptstadt auf dem Programm stand, folgte am Samstag der Auftritt auf der Grünen Woche, der internationalen Ausstellung für Ernährung, Landwirtschaft und Gartenbau, die bereits seit 93 Jahren in Berlin gastiert. Unter den Augen der Profiköche Thomas Herrig (Gasthaus Herrig, Meckel) und Tobias Stadtfeld (Heidsmühle in Manderscheid) absolvierten die Miniköche einen gemeinsamen Auftritt mit der Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft Julia Klöckner.

Die Ministerin betonte die Wichtigkeit des Projektes: „Das Wissen darum, wie man sich schnell und leicht ein Essen selbst zubereitet ist gerade dann wichtig, wenn der Griff zu Fertignahrungsmitteln immer leichter wird. Je früher dieses Wissen und Grundlagen gesunder Ernährung vermittelt werden, umso besser – Essgewohnheiten später noch umzustellen, fällt oft schwer. Kinder sollen deshalb lernen, wo unser Essen herkommt, ein Bewusstsein entwickeln, wie man sich ausgewogen ernährt. Kurzum, Kochen fördert die Ernährungskompetenz und genau darum geht es bei den Miniköchen – ganz praktisch und konkret.

Gerne unterstütze ich deshalb das Projekt“, so Klöckner. Auch Schnieder zeigte sich vom Auftritt der Miniköche beeindruckt: „Mein Dank gilt den Kindern, die hier einem großen Publikum ihr Können gezeigt haben. Man sieht den Kindern die Freude am Zubereiten und Servieren deutlich an.“ Schnieder sprach zudem Stefan Kohler von der Eifel Tourismus GmbH seinen Dank für die Organisation und Begleitung des Projektes aus.

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.