Reisetrends zur CMT 2020: Die Deutschen zieht es weiterhin in die Welt

TUI erwartet starkes Wachstum

   - Spanien, Griechenland, Kroatien und Ägypten sind die Top-Ziele
   - Kunden bevorzugen zunehmend individuelle Erlebnisse

Grüner, individueller und gerne in die Ferne – so planen die Deutschen ihren Sommerurlaub 2020. Das geht aus den von TUI Deutschland ermittelten aktuellen Reisetrends hervor. „Unsere Kunden suchen immer stärker nach besonderen und individuellen Erlebnissen“, erklärt Stefan Baumert, touristischer Geschäftsführer TUI Deutschland, anlässlich der Touristikmesse CMT, die am 11. Januar in Stuttgart startet. „Zudem steigt die Nachfrage nach grünen Reisen kontinuierlich. Unsere Gäste buchen immer mehr nachhaltige Ausflüge, die die Umwelt schonen oder in besonderem Maße der lokalen Bevölkerung zugutekommen.“ Weit mehr als neun Millionen TUI Urlauber verbringen ihren Urlaub bereits in Hotels mit Nachhaltigkeitszertifizierungen. Insgesamt hat TUI ihr Angebot für den Sommer 2020 in den wichtigsten Urlaubszielen kräftig ausgebaut, insbesondere in der Türkei, Griechenland sowie auf den Balearen und Kanaren.

Klassiker im Trend – Spanien kommt zurück

Schon jetzt zeigt sich, dass die spanischen Ziele – allen voran Mallorca – wieder mehr gefragt sind als im letzten Jahr. Auch andere Klassiker wie Griechenland, Italien und Ägypten liegen im Trend. Ebenso ist der Urlaub im eigenen Land sowie im benachbarten Österreich weiterhin sehr beliebt. Außerdem wollen viele Deutsche die Welt kennenlernen, entsprechend groß ist auch die Nachfrage nach Fernreisen. Gefragt sind beispielsweise die Karibik und Südostasien sowie die Malediven und die USA. Neuer Shootingstar in der Ferne ist Sansibar. Die Inselgruppe vor der Küste Ostafrikas ist als Gewürzinsel mit tropischem Flair bekannt und beeindruckt mit ihren schönen Sandstränden und der kulturellen Vielfalt. Zum Sommer 2020 eröffnet hier das Lifestyle-Hotel TUI Blue Bahari mit exotischer Gartenanlage im afrikanisch-arabischen Stil.

Die Kapverden boomen

Zunehmender Beliebtheit erfreuen sich zudem die Kapverden. Das ganze Jahr über milde Temperaturen, schöne Strände und ein wachsendes Hotelangebot lassen den Tourismus auf den Atlantikinseln regelrecht boomen. Insbesondere die Insel Sal entwickelt sich immer mehr zu einer Trenddestination. Nahe des Ortes Santa Maria hat unlängst der erste Robinson Club der Kapverden eröffnet. Auf der weitaus ursprünglicheren Insel Boa Vista entsteht derweil der erste TUI Magic Life Club der Kapverden. Die Eröffnung ist für die Wintersaison 2021/22 geplant.

Den Urlaub möglichst individuell gestalten

Neben Nachhaltigkeit ist für die Deutschen auch Individualität ein immer wichtigerer Faktor im Urlaub. „Unsere Gäste wünschen sich maßgeschneiderte Reiseerlebnisse sowie Services“, erklärt Stefan Baumert. Statt Standardlösungen seien mehr individuelle Dienste gefragt – so etwa ein spezieller Platz für ein gastronomisches Erlebnis, ein Einzel-Transfer, das Wunschzimmer im Hotel sowie die Teilnahme an einem Sport- oder Kulturevent.

Mehr als 150.000 Ausflüge und Aktivitäten

Ausflüge und Aktivitäten vor Ort sind das meistgebuchte Produkt über die App „Meine TUI“. Wanderungen auf Madeira, eine Tagestour zur abgelegenen Maya-Ruinenstadt Muyil im Dschungel der mexikanischen Halbinsel Yucatán oder eine geführte Entdeckungsreise nach Kairo, der größten Stadt Afrikas: TUI baut ihr Angebot an Ausflügen, Aktivitäten und Veranstaltungen im nächsten Sommer um 20.000 neue Aktivitäten auf insgesamt mehr als 150.000 Produkte aus. Unter „TUI Collection“ werden zudem exklusive Ausflüge angeboten, die speziell darauf zugeschnitten sind, den Teilnehmern einen authentischen Eindruck des besuchten Landes zu vermitteln. Jeder TUI Collection-Ausflug erfüllt konkrete Nachhaltigkeitskriterien, so zum Beispiel, dass die lokale Bevölkerung von dem Ausflug profitiert und die Umweltauswirkungen minimiert werden. Hunderttausende Gäste haben schon an einem solchen Ausflug teilgenommen.

Informationen und Buchung in allen TUI Reisebüros oder unter www.tui.com.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja