Die IT-HAUS GmbH übertrifft die gesteckten Ziele deutlich und verzeichnet 2019 als bisher erfolgreichstes Geschäftsjahr

Föhren, 06.03.2020 – Mit rund 130 Millionen Euro Jahresumsatz hat die IT-HAUS GmbH ihren Vorjahreserfolg deutlich um rund 13% übertroffen. Damit liegt das IT-Systemhaus mit Hauptsitz in Föhren bei Trier weit über den Umsatzwachstumsraten des IT-Markts in Deutschland, die im Vergleich mit 2,9 % für 2019 laut Bitkom eher verhalten sind (Quelle: Bitkom, EITO; Stand Januar 2020). Um bei dem positiven organischen Wachstum auf Kurs zu bleiben, wurden die Teams an den 26 Standorten im vergangenen Jahr um 86 neue Kolleginnen und Kollegen auf nunmehr insgesamt 304 Mitarbeiter verstärkt.

Globalisierung und Outsourcing als treibender Wachstumsfaktor

Tendenziell agieren und expandieren Unternehmen verstärkt auch innerhalb der IT-Bereiche länderübergreifend. Die Herausforderung dabei ist es, Prozesse anzupassen und Kostenstrukturen zu optimieren. IT-HAUS hat bereits früh die Möglichkeiten erkannt und in eigene IT-Services investiert, um damit seinen Endkunden ein Outsourcing von Leistungen zu ermöglichen und gerade auch weltweit tätige Unternehmen professionell und ganzheitlich zu bedienen. Dazu gehören spezielle Services bei der IT-Beschaffung sowie der logistischen Leistungen in 170 Länder der Welt. In 2019 wurde daher das hauseigene Configuration- und Deploymentcenter auf 700 qm erweitert und insgesamt mehr als 20.000 Geräte dort userspezifisch mit individueller Software betankt und an Endkunden ausgeliefert. Diese Unternehmen profitieren von der ressourcenschonenden Auslagerung solcher Prozesse um die eigene IT zu entlasten, die sich dadurch verstärkt auf interne Aufgaben und Ziele konzentrieren kann.

Consulting und Services für Cloud-Computing ist stark gefragt

Das Spezialisten-Team in den Themenbereichen Digitalisierung und Cloud-Computing wurde personell nochmals aufgestockt. „Da unseren Kunden häufig die Zeit fehlt, sich in der Tiefe mit neuen Technologien zu befassen, übernehmen wir die aktive Marktbeobachtung und Chancenabschätzung als externer Dienstleister.“ erläutert Dr. Thomas Simon, Geschäftsführer IT-HAUS GmbH. „Damit bringen wir aktiv unsere Beratungsleistungen in die strategische Weiterentwicklung unserer Kunden ein, um deren Wettbewerbsfähigkeit am Markt zu stärken. Auch können wir mit unserem hohen Serviceangebot punkten und freuen uns daher über die aktuelle Top-Platzierung als einer der besten Managed Service Provider Deutschlands.“

IT-HAUS GmbH | Geschäftsführung Ulrich Simon, Stefan Sicken, Ingo Burggraf, Dr. Thomas Simon

2020 – ein Jahr mit neuen Zielen

Auch für 2020 stehen die Zeichen auf Wachstum. Neben der Verdoppelung der Logistik-Lagerflächen am Hauptsitz in Föhren ist die Verstärkung um rund 50 Mitarbeiter und Experten aus den Bereichen Cloud- und Managed Services sowie weiterer Fachabteilungen geplant. „Zusätzliche Flächen im Rahmen der IRT-Erweiterung sind bereits reserviert, um uns platztechnisch für die kommenden Jahre optimal aufzustellen und unseren Ruf als attraktiver Arbeitgeber weiter zu festigen“ so Stefan Sicken, Geschäftsführer IT-HAUS GmbH. Um sich für die kommenden Jahre auch personell bestmöglich aufzustellen, gilt es zudem, den eigenen Nachwuchs zu fördern. IT-HAUS bietet auch für das Jahr 2020 noch offene Ausbildungsstellen für motivierte Berufseinsteiger in unterschiedlichen Fachrichtungen oder auch die Möglichkeit dualer Studiengänge. Dass die IT-HAUS GmbH zu den attraktiven Arbeitgebern zählt, wurde bereits in 2019 deutlich. Unter den 20.000 mitarbeiterstärksten Unternehmen Deutschlands wurde das rheinland-pfälzische Unternehmen mit dem zweiten Platz als bester Ausbildungsbetrieb in der Kategorie „IT- & Kommunikationsdienstleister“ ausgezeichnet.

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja