EIFEL Kulinarisch – „Schmecken, wo man is(s)t.“

Das Motto der neuen Angebotsgruppe EIFEL Kulinarisch lautet: „Schmecken, wo man is(s)t.“ Und das hat einen Grund. Besonders engagierte Küchenchefs und Restaurantbetreiber haben sich neben hoher Servicequalität auch noch ein weiteres verantwortungsvolles Ziel gesetzt:

Mindestens 50 Prozent der angebotenen Speisen und Getränke kommen direkt aus der Region.

So schließt sich ein Kreislauf: Frische Ware, kurzer Transport, positive Umweltbilanz, hohes Qualitätsniveau, „Man kennt sich“ – Landwirte, Handwerker, Händler und Gastronomen arbeiten Hand in Hand. Der Gast soll schmecken, was „EIFEL“ bedeutet: Kulinarische Gaumenfreuden direkt aus der Region – Qualität ist unsere Natur!

Zur Angebotsgruppe EIFEL Kulinarisch zählen zurzeit folgende Gastronomiebetriebe: Landgasthof Gut Marienbildchen in Roetgen, Restaurant Schnabuleum in Monschau, Landgasthaus „Beim Brauer“ in Daun-Steinborn, Kucher’s Landhotel in Darscheid, Hotel Schneider am Maar in Schalkenmehren, Hotel Zur Krone in Birresborn, Vulkanhotel Steffelberg in Steffeln, Hotel Heidsmühle in Manderscheid, Landhotel am Wenzelbach in Prüm, Gasthaus Herrig in Meckel, Hotel Waldhotel Kurfürst in Kaisersesch.

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja