RSS-Feed

„Brennpunkt Geschichte“ startet hochaktuell!

Horst Teltschik und das Cover seines Buches. Der Titel des Buches entspricht dem Titel des Vortrags. Foto: © privat.

Prüm. Mit einem hochaktuellen Vortrag startet der Geschichtsverein Prümer Land seine Vortragsreihe „Brennpunkt Geschichte“ im Jahr 2019. Am Freitag, 29. März, ist Horst Teltschik um 19:30 Uhr im Prümer Konvikt zu Gast und spricht zum Thema „Russisches Roulette – Vom Kalten Krieg zum Kalten Frieden“.

Als außenpolitischer Berater Helmut Kohls und langjähriger Vorsitzender der Münchner Sicherheitskonferenz überblickt Horst Teltschik die internationale Politik der letzten Jahrzehnte wie nur wenige andere. In seinem Vortrag blickt er auf die internationale Entwicklung der letzten 30 Jahre zurück und zeigt seine Meinung auf, nach der die Chancen von 1989/90 auf eine stabile internationale Friedensordnung verspielt wurden und nach der die heutige Konfrontation zwischen NATO und Russland durch eine neue Entspannungspolitik entschärft werden muss.

Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei. Die Bevölkerung ist herzlich eingeladen.

 

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.